Kampagne zum Mini Coupé startet zur Weltpremiere

BMW-Mini tritt in TV, Print und Social Web auf

Rechtzeitig zur Weltpremiere des neuen Mini Coupé auf der IAA 2011 beginnt die internationale Kampagne „Another Day. Another Adventure.“. Die Fans vom neuen BMW Mini-Modell erleben den flotten Zweisitzer im TV, Print und Social Web.

Kampagne zum Mini Coupé startet zur WeltpremiereNeues Mini Coupe ©BMW Group

Das neue Mini Coupé ist der jüngste Sproß der MINI Familie. Der Zweisitzer ist für so manches Abenteuer gut, wie auch in der Kampagne deutlich betont wird. Schon mit dem Slogan „Another Day. Another Adventure.” Macht BMW-Mini klar, dass diese Kampagne erstaunliche Wege geht. So wecken die begleitenden Anzeigen und Printplakate an öffentlichen Plätzen die Lust auf ein ganz besonderes Erlebnis mit dem MINI Coupé. Die Locations der Printumsetzung werden auch als Hintergrund der TV-Spots aufgegriffen.

Mini Coupe weltweit zu hause

Das Mini Coupe wird auch in den drei TV Spots als idealer Begleiter für jedes Abenteuer präsentiert. Die drei Locations Rio de Janeiro, Island und Hong Kong warten mit beeindruckenden Landschaften und Kulturen auf. Im TV-Spot „Sunday in Rio“ ist der Flitzer von BMW-Mini mit Tänzern unterwegs zum legendären Karneval in Rio und bringt den Zuschauer in die ausgelassene Welt des Sambas. Im Spot „Tuesday in Iceland“ wird der  Mini mit einem suspekten Beifahrer in einem menschenleeren Wintergebiet ausgesetzt.

BMW-Mini setzt auf Kompetenz

Der Mini Coupé Fahrer nimmt im dritten Spot „Wednesday in Hong Kong“ eine hübsche, junge Frau in einer fesselnden Hetzjagd mit. Kein problem für das FAhrzueg, das größtenteils mit Cooper-Motoren zu bekommen ist. Bei den Dreharbeiten war der anerkannte Kameramann César Charlone zugegen, der für sein Können in „City of God“ mit dem Academy Award in Kinematographie nominiert wurde. Die Regie oblag Kevin Thomas von Thomas & Thomas Films.