Kostenfreies Ford Eco-Driving Spritspar-Training mit Profi-Trainern

Ford Neuwagen sehen und Sprit sparen lernen auf der AMI Leipzig 2012

Die Anmeldung zum Sprit Sparen ist auf dem Außengelände vor Halle 4 am DVR-Schalter des ECOWILL-Projekts abzugeben. Die Spritspar-Profis zeigen auf Leipzigs Straßen praxisnah, wie Eco-Driving den eigenen Verbrauch klar und von Dauer reduzieren kann.

Kostenfreies Ford Eco-Driving Spritspar-Training mit Profi-TrainernFord unterstützt beim Sprit Sparen ©Ford Media

Ford stellt auf der Auto Mobil International in Leipzig vom 2. bis zum 10. Juni auf dem Stand E 32 in Halle 2 nicht nur interessante Modelle wie den neuen Ford B-MAX vor (Deutschlandpremiere der Serienversion), der im Herbst zum Grundpreis von 15.950 Euro in den Handel rollt. Der vollständig neu entworfene Mikrovan verfügt auf jeder Seite über eine Panorama-Schiebtür mit integrierter B-Säule für einen einzigartig bequemen Zugang von 1,50 Meter Breite. Ebenfalls in Leipzig gibt’s den neuen Ford Ranger zu begutachten. Der Ford Pick Up setzt mit einer Anhängelast von bis zu 3.350 Kilogramm neue Spitzenwerte in seinem Segment und kann ohne Probleme durch bis zu 80 Zentimeter tiefe Gewässer fahren.

Umsonst am 45-minütigen Spritspar-Training teilnehmen

Die AMI-Gäste können auch in diesem Jahr wieder an kostenlosen Testfahrten der besonderen Art teilnehmen: Unter der Devise „Clever fahren: Sprit sparen, Klima schonen“ lernen die Teilnehmer im rund 45-minütigen „Ford Eco-Driving“ Spritspar-Training theoretisch und praktisch, wie der Kraftstoffverbrauch und damit auch der CO2-Ausstoß deutlich und dauerhaft verringert werden können – typischerweise um 25 Prozent gegenüber dem durchschnittlichen Fahrstil. Zur Anmeldung am DVR-Schalter vom ECOWILL-Projekt im Außengelände vor Halle 4 sind ein Pkw-Führerschein und Personalausweis vonnöten.

Sprit Sparen mit zertifizierten Profis

Wie jedes Ford Eco-Driving-Schulung ist auch dieses Kurztraining im Rahmen der „AMI Spritsparstunde“ durch zwei Qualitätsmerkmale geprägt: Das Sprit Sparen wird leicht verständlich auf normalen Straßen in Leipzig vermittelt. Zudem sind die Trainer Fahrlehrer und Spritspar-Experten, die der DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat) eigens für das Spritspar-Training geschult und ausgezeichnet hat. Für die AMI 2012 wurden Profi-Trainer sogar gemäß der neuen europäischen Qualitätsrichtlinien ausgebildet und zertifiziert, die im europäischen ECOWILL-Projekt (www.ecodrive.org) festgelegt wurden; hieran hat sich Ford als einziger Autohersteller im Advisory Board von ECOWILL beteiligt.