Lada gibt Vorgeschmack auf neue Modelle

Lada Deutschland führt Priora und Kalina E5 ein

Lada konnte sich beim Tag der offenen Tür in der Firmenzentrale in Buxtehude besten Wetters erfreuen – großes Glück, denn anders als bei einem Lada Händler standen die meisten Ausstellungsfahrzeuge draußen

Lada gibt Vorgeschmack auf neue ModelleDie Gäste um ringten den Lada Kalina ©LADA Automobile GmbH

Tatsächlich hatte Lada Deutschland noch sehr viel Glück mit dem Wetter. Am späten Samstag Vormittag hatten sich dann alle Wolken verzogen. Damit konnte dieser Tag der offenen Tür bei herrlichstem Sonnenschein stattfinden. Die Veranstaltung wird regelmäßig für die Mitglieder der Lada-Fangruppen ausgetragen und hatte diesmal die Einführung der Euro 5-Modelle vom Kalina und vom Priora zum Anlass. Für die Nichteingeweihten: Ja, es gibt neben dem weitaus bekannteren Lada Niva noch weitere Modelle.

Lada Deutschland weiterhin ohne Diesel im Programm

Mehr als 50 treue Lada Fans waren trotz der schlechten Wetterprognosen angereist. Ihre Mühe wurde belohnt, denn vor allen anderen Interessenten konnten sie die neuen Lada Priora und Lada Kalina bei einer Probefahrt ausgiebig testen. Den Kompakt- bzw. Kleinwagen gibt es weiterhin nicht mit Dieselmotor, dafür aber gegen Aufpreis ab Werk mit einer Autogasanlage. Damit sind die beiden Fahrzeuge nicht nur mit sehr geringem CO2-Ausstoß, sondern bei einem Literpreis von etwa 78 Cent auch extrem günstig unterwegs.

Große Lada Tour startet nächste Woche

Natürlich ließ Lada Deutschland es sich auch nicht nehmen, auf dem völlig ungezwungenen Event auch für das leibliche Wohl seiner Gäste zu sorgen. Wer die Veranstaltung wegen Unwissenheit nicht besucht hat, kann der bundesweiten Vorstellung im Rahmen einer Lada-Tour ab dem 22.08.2011 bei den Händlern der Marke beiwohnen. Die Termine sind online unter http://lada.de/veranstaltungen.html einzusehen und werden ständig aktualisiert.