Leipziger Porsche-Zentrum geht in neue Hände

Porsche Deutschland GmbH übernimmt Händlerbetrieb von Kamps

Der renommierte Stuttgarter Sportwagenhersteller nimmt den Vertreib seiner schnellen Erzeugnisse selbst in die Hand: Das Porsche Zentrum Leipzig wechselt zum 1. September den Besitzer.

Leipziger Porsche-Zentrum geht in neue HändeNicht das Porsche Zentrum Leipzig, sondern das Werk ©2011 Dr. In

Die Porsche Deutschland GmbH verleibt sich zum 1. September 2011 das Porsche-Zentrum Leipzig ein. Bislang gehört der Betrieb zur Kamps Gruppe. Neben Betrieben in Stuttgart, Berlin und Hamburg stellt Leipzig den vierten deutschen Standort dar, an dem Porsche Händler-Niederlassungen unter eigener Regie führt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Autohauses übernommen. Der letzte Stand der Dinge ist das jedoch nicht; der Abschluss der Transaktion hängt von der Freigabe durch das Bundeskartellamt ab.

Porsche Deutschland GmbH mit Kamps Gruppe sehr zufrieden

Klaus Zellmer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Porsche Deutschland, erklärt: „Mit der Übernahme der Einzelhandelsverantwortung in Leipzig wollen wir den Handelsbetrieb mit unserem Werk noch besser verzahnen, um unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können.“ Die Kamps-Gruppe, betonte Zellmer, habe den ostdeutschen Markt in den letzten 19 Jahren bestens errichtet und gepflegt. Das Leipziger Porsche-Zentrum gehöre zu den Vorzeigebetrieben der Handelsorganisation.

Porsche Zentrum mit Produktionswerk

Längst nicht jedes Porsche Zentrum wollen die Stuttgarter übernehmen, das freie Unternehmertum soll im Automobilhandel vorherrschend bleiben: „Wir sind mit unseren Vertragspartnern in Deutschland sehr gut aufgestellt“, verkündete Zellmer.
In Leipzig laufen heute den Porsche Cayenne und den Panamera sowie in Zukunft die noch unter dem Arbeitstitel „Cajun“ geführte fünfte Baureihe vom Band. Zudem sind auf dem Werksgelände von Porsche Leipzig ein Kundenzentrum, eine Rundstrecke sowie ein 6 km langer Geländeparcours für Events der Marke Porsche befindlich.