Mazda steckt Finanzierung und Versicherung in ein Paket

Neues Angebot beim Mazda Händler

Mazda macht mit „Complete“ und „CompleteEasy“das Autofahrer-Leben leichter. Die Mazda Händler halten dieses Angebot für Neu- und Gebrauchtwagen bereit.

Mazda steckt Finanzierung und Versicherung in ein PaketMazda 3 und Mazda 6 ©Mazda Motor Europe GmbH

Mazda hat über seinen Finance-Abteilung,  ein Service-Center der Santander Consumer Bank, für seine Kunden ein neuartiges Versicherungs-Modell konzipiert. Unter der Bezeichnung „Complete“ und „CompleteEasy“ gibt es nun Kfz-Versicherung und Finanzierungsrate in einem Paket, das sowohl für Kfz-Finanzierung als auch für Kfz-Leasing erhältlich ist. Das neue Angebot beim Mazda Händler verschafft Kunden von Mazda Neu- und Gebrauchtwagen eine berechenbare Sicherheit durch einen Fixbeitrag über die gesamte Finanzierungslaufzeit hinweg, der sogar im Schadensfall nicht verändert wird.

Rundum sorglos mit Mazda

Beide Tarife der Mazda Finanzierung beinhalten außerdem eine 24-monatige Neupreisentschädigung bei Finanzierung und Leasing sowie eine GAP-Versicherung für Leasingfahrzeuge, die bei Diebstahl oder Totalschaden des Autos die Differenz zwischen dem Ablösewert und dem Wiederbeschaffungswert abdeckt. „Dank unseres neuen Angebots, können sich unsere Kunden ausschließlich auf das konzentrieren, was ihnen die meiste Freude macht: auf ihr Auto. Die Kombination von Kfz-Finanzierung und Kfz-Versicherung macht das Autofahrerleben jetzt noch leichter“, erklärt Lothar Beyer, Direktor Vertrieb der Mazda Motors Deutschland GmbH.

Mazda Händler kalkulieren Raten nach Alter und Schadensfreiheit

Beim Mazda Händler starten die Versicherungsbeiträge für Complete und CompleteEasy bei 37,40 Euro monatlich in Verbindung mit einem Leasing-Vertrag. Beim Complete-Paket ist die Kalkulation des Tarifs primär abhängig vom individuellen Schadensfreiheitsrabatt des Fahrzeughalters. CompleteEasy berechnet den Beitrag nach Mazda Modell und Leistung sowie dem Alter des jüngsten Fahrers. Für einen neuen Mazda 3 mit dem 77 kW/105 PS starken 1,6-Liter-Benzinmotor, den eine 23-jährige Person finanziert, ist somit ein Beitrag von 44 Euro fällig. Für einen 50-jährigen Leasingnehmer beläuft sich der Beitrag für einen neuen Mazda 6 Diesel mit 120 kW/163 PS sogar nur auf 40,80 Euro.