Mercedes AMG bietet Driving Academy auch in China an

Mercedes-Benz AMG Fahrzeuge am Limit bewegen

Wer seinen Mercedes AMG-Boliden einmal unter professionelle Aufsicht besonders dynamisch bewegen will, konnte stets die Mercedes Benz AMG Driving Academy aufsuchen –  nun auch im aufstrebenden China.

Mercedes AMG bietet Driving Academy auch in China anSL 63 bei der Mercedes AMG Driving Academy ©2010 Daimler AG

Die Mercedes-Benz AMG Driving Academy lehrt vom 19. bis 24. November 2010 auf dem Shanghai International Circuit rasantes Fahren. Rund 150 AMG Kunden und Enthusiasten haben sich bisher für das Asien-Debüt angemeldet. „China ist auch für AMG ein Markt mit großem Wachstum. Dabei erfreuen sich nicht nur unsere AMG High-Performance-Fahrzeuge einer stetig steigenden Nachfrage, unsere chinesischen Kunden fragen uns auch immer häufiger nach Rennstreckentrainings. Ich bin stolz, dass wir jetzt auch den chinesischen AMG Fans mit der AMG Driving Academy ein einzigartiges Produkt- und Markenerlebnis bieten können“, erklärt Ola Källenius, Geschäftsführer der Mercedes-AMG GmbH.

Nur die feinsten Mercedes-Benz AMG Schlitten stehen bereit

Die Mercedes AMG-Zusammenkunft richtet vom 19. bis 22. November 2010 zunächst ein jeweils eineinhalbtägiges BASIC-Training aus. Die Sportwagen-Fahrer erhalten unter professioneller Anleitung das Know-how für ihre ersten Runden im Grenzbereich. Abschließend findet vom 22. bis 24. November 2010 das zweieinhalbtägige ADVANCED-Training statt, das die Vertiefung des  Fahrkönnens und das dynamische Autofahren fokussiert – es gilt Kurventechnik, Ideallinie und Bremspunkt auszuloten. Als „Arbeitsautos“ sind der SLS AMG, der SL 63 AMG, der C 63 AMG mit Performance Package Plus sowie der SLK 55 AMG erhältlich. 2011 sollen in China zunächst drei Rennstreckentrainings ausgerichtet werden, zu fahren sind die dann Mercedes-Benz AMG Modelle SLS und C 63.

Mercedes AMG Driving Academy ab 290 Euro

Die Mercedes AMG Driving Academy ist mit bislang über 12.000 Teilnehmern ein echtes Erfolgsmodell. Das Angebot der flotten Fahrschule besteht aus den fünf Stufen EMOTION, BASIC, ADVANCED, PRO und MASTERS. Die Auswahl erstreckt sich über lifestyleorientierte Events, Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmer erste Schritte im Grenzbereich unternehmen, bis hin zu intensiven Rennstreckentrainings mit Wettbewerbscharakter – mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad auf die individuellen Ansprüche der Teilnehmer maßgeschneidert. Bei der AMG MASTERS Sports Trophy können Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland sich eine nationale DMSB-Fahrerlizenz der Stufe A aneignen. Die Kurse der Mercedes Benz AMG Driving Academy beginnen ab 290 Euro.