Mercedes-Benz Accessories GmbH auf dem Genfer Salon

Mehr Individualität am Beispiel des E 350 Coupé

Die Mercedes-Benz Accessories GmbH auf dem Genfer Autosalon zeigt anhand eines mit Mercedes-Benz Sport Equipment und weiterem Original-Zubehör bestücktem E 350 Coupé, wie sich Mercedes Modelle mit MB-Accessories hochwertig veredeln lassen.

Mercedes-Benz Accessories GmbH auf dem Genfer SaloniPhone-Integration im E 350 Coupé ©2014 Daimler AG

Daneben stellt die Mercedes-Benz Accessories GmbH auf dem Messestand weiteres Original-Zubehör und Produkte aus dem umfangreichen Potfolio der Mercedes-Benz Collection vor. Im Shop gibt’s Accessoires und Modellautos. Das E 350 Coupé individualisieren ein Heckspoiler, eine Frontschürzenlippe sowie ein Dachspoiler, die sich natürlich in Wagenfarbe lackieren lassen. Das Mercedes Coupé steht auf schwarz-glanzgedrehten 19-Zoll-Alufelgen mit fünf Doppelspeichen. Besondere Akzente setzen die verchromten Türgriffschalen, die schwarzen Außenspiegelgehäuse, die Sportembleme an den Frontkotflügeln und der leuchtende Mercedes-Stern im Kühlergrill.

iPhone-Integration im E 350 Coupé

Im E 350 Coupé schafft die Mercedes-Benz Accessories GmbH durch illuminierte Einstiegsleisten mit Mercedes-Benz Schriftzug, Sportpedalerie aus gebürstetem Edelstahl und Sport-Fußmatten eine dynamische Atmosphäre. Das Drive Kit Plus – auch mit dem iPhone 5s/5c kompatibel – erlaubt gemeinsam mit der App „Digital DriveStyle“ die nahtlose iPhone-Integration ins Fahrzeug. Wie unkompliziert das Drive Kit Plus und die App „Digital DriveStyle“ zu bedienen sind, können Gäste vom Genfer Autosalon 2014 auf dem Stand an einem Online-Terminal feststellen.

Die Mercedes-Benz Accessories GmbH zeigt besonderen Lichtblick

Ein weiteres Glanzlicht des Messeauftritts der Mercedes-Benz Accessories GmbH ist der „Illuminated Star“. Der beleuchtete Mercedes-Stern im Kühlergrill ist momentan für M-Klasse, E-Klasse, C-Klasse, GL, CLS und GLK sowie deren Derivate und bald auch für den GLA verfügbar. Der Stern wird in Genf an einer Zubehörwand gezeigt, um dort die auffällige Wirkung bei Nacht simulieren zu können. Mittels Lichtleiter und LED-Technik leuchtet der Zentralstern der Kühlermaske beim Ent- und Verriegeln per Fernbedienung sowie dem Öffnen von Türen oder dem Kofferraum.