Modellpflege-Maßnahmen bei BMW 3er und Co.

Angebot des BMW 3er Touring zum Frühjahr umfangreich erweitert

Neue Motor- und Antriebsvarianten, Ergänzungen im Ausstattungsprogramm sowie interessante Neuheiten im Angebot von BMW ConnectedDrive sorgen beim BMW 3er 2013 zum Frühjahr für noch mehr Fahrspaß und Vielfalt im Modellportfolio.

Modellpflege-Maßnahmen bei BMW 3er und Co.BMW 320d xDrive Touring ©BMW Group

Die Benzinmotoren-Auswahl für den BMW 3er Touring erstreckt sich künftig von der 100 kW/136 PS starken Einstiegsvariante BMW 316i Touring bis zum ebenfalls neu in das Line-Up aufgenommenen Spitzenmodell BMW 335i Touring mit 225 kW/306 PS. Zudem gibt’s zwei weitere Diesel-Ausführungen, darunter der besonders effiziente BMW 320d EfficientDynamics Edition Touring. Außerdem ist der BMW 3er 2013 auch in der Kombiversion Touring mit dem intelligenten Allradantrieb xDrive erhältlich, das Angebot beinhaltet zum Start gleich fünf Modelle.

BMW 3er Touring hat an Allradzuwachs wesentlichen Anteil

In der BMW 3er Reihe ergänzen insgesamt sechs, in der BMW 6er Reihe vier zusätzliche Modelle mit xDrive das Angebot. Die Serienausstattung aller 6er- und 3er-Versionen wird um den Intelligenten Notruf mit automatischer Ortung und Unfallschwereerkennung erweitert. Zusätzlich gehören beim neuen BMW 3er künftig eine Freisprechanlage und eine USB-Schnittstelle zum Serienumfang. Ferner steigt die Zahl der Fahrzeuge, die schon jetzt serienmäßig den Vorgaben der ab September 2014 in Kraft tretenden Abgasnorm EU6 entsprechen.

Auch unterhalb des BMW 3er gibt es Neuerungen

Doch nicht nur bei BMW 3er Touring, Limousine, Cabrio und Coupe gibt’s Neuerungen: Eine Zusammenstellung exklusive Ausstattungsfeatures prägt die zum Frühjahr 2013 für BMW 1er Coupé und BMW 1er Cabrio verfügbare Limited Edition Lifestyle. Für alle Modelle der BMW 6er Reihe, für den BMW X3 sowie für die zwei und viertürigen Schrägheck-Versionen des neuen BMW 1er ist gegen Aufpreis die neue Generation des Navigationssystems Professional lieferbar.