Neue Mercedes B-Klasse feiert Produktionsstart

Mercedes-Benz fertigt B-Klasse in Rastatt

Kurz nach dem Weltdebüt auf der IAA 2011 lief im Mercedes-Benz Werk Rastatt die Produktion der neuen B-Klasse an. Mit diesem Modellwechsel hielten mehr Neuheiten Einzug als je zuvor in der Historie von Mercedes-Benz.

Neue Mercedes B-Klasse feiert ProduktionsstartProduktion der Mercedes B-Klasse läuft an ©2011 Daimler AG

Die frontgetriebene Mercedes B-Klasse kommt mit neuen Benzin- und Dieselmotoren und neuen Schalt- und Automatikgetrieben in den Handel. Darüber hinaus wartet die neue B-Klasse mit Assistenzsystemen, die vorher für größere Baureihen reserviert waren. „Von der ersten Generation B-Klasse wurden dank ihrer Attraktivität bereits mehr als 700.000 Fahrzeuge verkauft. Dieser Anlauf ist ein Meilenstein für unser Werk: Mit der neuen B-Klasse läuten wir ein neues Zeitalter in der Kompaktklasse ein. Mein Dank gilt der gesamten Mannschaft im Werk, die den Anlauf bestens vorbereitet hat“, erklärte Peter Wesp, Leiter Mercedes-Benz Werk Rastatt.

Mercedes B-Klasse schneidet den Wind nur so

Auf die B-Klasse wurde das Mercedes-Benz Werk Rastatt umfassend vorbereitet: 600 Millionen Euro flossen in die Fertigung der neuen Generation Kompaktklasse, die Stammbelegschaft wurde um 400 Mitarbeiter vergrößert. Die neue Mercedes B-Klasse zischt sich mit ihrem niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von cW 0,24 in punkto Aerodynamik an die Spitze ihrer Kategorie. Das Innenraum vom sportlichen Mercedes Van verschiebt die Messlatte im Kompaktwagen-Segment mit hochwertigen Materialien und edlen Details nach oben.

Hilfreiche Assistenzsysteme werten die neue B-Klasse auf

Die Mercedes B-Klasse weist als Weltneuheit in der Kompaktklasse serienmäßig eine radarbasierte Kollisionswarnung mit adaptivem Bremsassistenten auf, was das Risiko eines Auffahrunfalls reduziert. Zu den weiteren Assistenzsystemen, die der B-Klasse größere Baureihen spendierten, zählen etwa der adaptive Fahrlicht-, Spurhalte- sowie der Geschwindigkeitslimit-Assistent. Auch in Sachen Informations- und Kommunikationssysteme glänzt der kleine Mercedes Van mit Funktionen, die bislang nur in höheren Fahrzeugklassen zu finden waren. Das Multimedia-System COMAND Online bietet beispielsweise einen Internetzugang mit integrierten Apps an.