Neues Opel-Autohaus der Brass-Gruppe in Hanau

Opel Händler in aktueller Corporate Identity

Zur Eröffnung vom neuen Opel Autohaus gratulierten Oberbürgermeister Kaminsky und Imelda Labbé, Opel-Exekutiv Direktorin Verkauf, Marketing und Aftersales, persönlich.

Neues Opel-Autohaus der Brass-Gruppe in Hanauv.l.n.r. Opel Händler Brass, Frau Labbé, OB Kaminsky, Stadtrat D

Ulrich Brass, Inhaber und Geschäftsführer der Brass-Gruppe, öffnete am letzten Wochenende in Hanau-Lamboy die Pforten von einem neuen und hochmodernen Opel-Autohaus mit aktueller Corporate Identity. Damit führt der Aschaffenburger Familienbetrieb die lange Opel-Tradition in Hanau fort. Unter der Devise „Größer, schöner, besser!“Insgesamt steckte Brass rund drei Millionen Euro in den Neubau und das Areal neben der neuen Feuerwache. Zur Eröffnung führte der Opel Vertragshändler einen Tag der offenen Tür für das breite Publikum durch.

Opel-Autohaus ist Bekenntnis zu Hanau

„Unser Neubau ist ein Bekenntnis zum Standort Hanau und zur Marke Opel“, unterstrich Opel Händler Ulrich Brass in seiner Rede. Zu den Eröffnungsgästen gehörten auch Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky sowie Opel-Exekutiv Direktorin Verkauf, Marketing und Aftersales Imelda Labbé. „Mit der besten Produktpalette aller Zeiten ist Opel so gut aufgestellt wie nie zuvor“, sagte Labbé in ihrem Grußwort. „Wir sind sehr froh, mit unserem starken Partner jetzt noch repräsentativer in Hanau vertreten zu sein.“ Oberbürgermeister Kaminsky informierte sich über das „Auto des Jahres“, den Opel Ampera: Er ist das erste komplett alltagstaugliche Elektroauto eines europäischen Herstellers.

Opel Händler-Tradition im Rhein-Main-Gebiet

Seit inzwischen über 75 Jahren verkauft und wartet Brass Opel-Autos. Mit insgesamt 16 Opel-Standorten im Rhein-Main-Gebiet und einem Opel-Jahresumsatz von etwa 300 Millionen Euro stellt die Brass-Gruppe einen den größten Opel-Händler Deutschlands dar. Auf rund 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigt das neue Opel Autohaus alle Opel-Modelle von Ampera bis Zafira Tourer. Die 16 Opel Autohäuser von Brass beschäftigen rund 600 Mitarbeiter.