Nissan NV200 Taxi kommt nach Barcelona

Bürgermeister befürwortet Einsatz des NV200 als Taxi

Das Nissan NV200 Taxi visiert nun auch Barcelona an. Nach New York City, wo der NV200 bereits als Taxi der nächsten Generation gekürt wurde, und London geht Nissan damit die dritte Großstadt an.

Nissan NV200 Taxi kommt nach BarcelonaNissan NV200 Taxi ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

In der europäischen Heimatstadt vom beliebten Nissan Transporter – der NV200 wird im dortigen Nissan Werk montiert und läuft dort künftig auch als reine Elektroversion e-NV200 vom Band – hat Nissan nun eine weitere Taxi-Ausführung präsentiert. Der Vorstellung wohnte auch Barcelonas Bürgermeister Xavier Trias bei. Er begrüßt den baldigen Einsatz vom kompakten Nissan Van in der katalanischen Metropole. Ab dem 2. Januar 2013 können die rund 10.500 lizensierten Taxifahrer in Barcelona neben Fahrzeugen anderer Hersteller auch zum Nissan NV200 greifen und den gut 225.000 Kunden pro Tag eine moderne, wirtschaftliche und geräumige Mobilitätslösung bieten.

Elektrischer Nissan NV200 erfordert Investitionen

Sowohl die Nissan NV200 Taxi-Ausführung für Barcelona als auch die Studie für ein zukünftiges Londoner „Black Cab“ liegen auf dem in der Zona Franca fabrizierten NV200 zugrunde. Nissan wird an diesem Standort auch weiterhin Geld in moderne Technologien und neue Modelle stecken. So wird ab Ende 2013 das Nissan Elektroauto e-NV200 in Barcelona montiert und von dort aus in die internationalen Märkte verschifft werden. Der japanische Fahrzeughersteller investiert diesbezüglich rund 100 Millionen Euro in den Standort und sorgt so für über 700 neue Arbeitsplätze.

Förderung von Elektroautos wie dem e-NV200

Der Nissan NV200 soll in der herkömmlichen wie auch in der elektrischen Variante aber nicht nur für Lohn und Brot sorgen: Als Technologieführer in Sachen Elektrofahrzeuge unterstützt Nissan die Strategie der Stadtverwaltung von Barcelona, nachhaltige Mobilität in der Stadt und Umgebung zu fördern und mit Elektroautos die Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafsgebietes zu steigern. Um die Elektromobilität mit Produkten wie dem e-NV200 voranzutreiben, baut die Stadt außerdem über 250 öffentliche Ladestationen auf.