Nissan Pkw-Neuzulassungen in der ersten Jahreshälfte 2010

Nissan Autos verzeichnen das größte Plus

Die Nissan Pkw-Neuzulassungen in Deutschland stiegen um satte 29,0 Prozent auf 30.302 Einheiten. Micra und Qashqai sind die Bestseller unter den Nissan-Autos.

Nissan Pkw-Neuzulassungen in der ersten Jahreshälfte 2010Spitzenstürmer Nissan Qashqai ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Der Gewinner des ersten Halbjahres 2010 auf dem deutschen Automobilmarkt steht fest: Nissan. In der Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) weisen die Nissan-Pkw einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 29,0 Prozent auf 30.302 Fahrzeuge auf. Das ist das größte prozentuale Plus aller vom KBA erfassten Marken. Der Verkaufserfolg der Nissan Autos ist umso eindrucksvoller, da der gesamte Automarkt in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auch des Auslaufens der Abwrackprämie wegen um 28,7 Prozent auf knapp 1,47 Millionen Einheiten zurückgegangen ist.

Nissan Pkw-Absatz: gut wie Drittel machen Micra und Qashqai aus

Der Erfolg der Nissan Autos basiert vor allem auf den Modellen Micra und Qashqai. Obwohl der Nachfolger schon in den Startlöchern steht, entscheiden sich nach wie vor zahlreiche Kunden für den Nissan Micra. In den ersten sechs Monaten 2010 wechselten rund 10.500 Einheiten des Kleinwagens in Deutschland den Besitzer. Auch die kürzlich optisch und technisch aufgefrischten Nissan Pkw der Qashqai -Baureihe erfreuen sich einer ungebrochenen Beliebtheit: Die Modelle Nissan Qashqai und Qashqai+2 konnten im ersten Halbjahr 2010 rund 9.500 Neuzulassungen verzeichnen.

Auch der Note gehört zu den gut absetzbaren Nissan Autos

Doch stellen der Kleinwagen und das kompakte SUV nicht die einzigen Nissan Autos dar, die zum positiven Halbjahresergebnis beitrugen: Weitere 3.200 Einheiten steuerte der kompakte Familien-Van Nissan Note bei. Neben den Nissan Pkw konnten nur zwei weitere Hersteller die Neuzulassungen ihrer Fahrzeuge im Vergleich mit dem ersten Halbjahr 2009 steigern.