Opel beim Opel-Treffen in Oschersleben 2013 gut vertreten

Opel OPC-Modelle treffen auf Opel Tuning-Boliden

Was den VW-Anhängern das GTI Treffen am Wörthersee, ist den Opel-Fans das Opel-Treffen Oschersleben. In diesem Jahr steht die Renn-Arena in Sachsen-Anhalt vom 29. Mai bis 2. Juni wieder im Zeichen des Blitzes.

Opel beim Opel-Treffen in Oschersleben 2013 gut vertretenOpel Ascona A in Oschersleben ©GM Company.

Beim weltgrößten Opel-Treffen, das alljährlich gut 70.000 Fans mit über 20.000 Autos in der Motorsport-Arena nach Sachsen-Anhalt verbringen, stellen die Rüsselsheimer Opel-Modelle im Sporttrimm genauso wie Legenden vergangener Tage vor. Fünf Tage lang wartet auf die Opel Tuning- wie Originalzustand-Verfechter ein buntes Programm mit Musik, Party und sportlichen Herausforderungen. Beim 18. Fantreffen auf der nördlichsten Rennstrecke der Republik steht alles im Zeichen des Opel Sport-Engagements. So können die Gäste zum Beispiel auf 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche – erstmals abseits der Pisten des ADAC Opel Rallye Cups – einen Blick auf den ADAM im Rallye-Gewand werfen.

Opel OPC-Flitzer und Fahrdynamik für jedermann  

Als Eyecatcher dienen nicht nur die Opel OPC-Hochleistungsmodelle vom Schlage eines Insignia OPC, Astra OPC oder Corsa OPC, sondern auch die jüngsten Opel-Familienzuwächse Cascada und Mokka. Die Opel-Fans können darüber hinaus ihre Fähigkeiten an Lenkrad und Gaspedal unter Beweis stellen. Bei Wettkämpfen wie dem Achtel-Meilen-Sprint oder der Drift Challenge müssen sie alles geben, um einen der begehrten Preise abzugreifen. Überdurchschnittliches Feingefühl ist auch auf dem Opel OPC-Fahrdynamikparcours nötig.

Treue Fans prägen das Opel Treffen

„Das Opel-Treffen Oschersleben wird in diesem Jahr mehr denn je ein unvergessliches Erlebnis“, freut sich Strategie-Vorstand Dr. Thomas Sedran auf das baldige Event. „Unsere Fans gehören zu den treuesten, die sich eine Marke nur wünschen kann – dies zeigt das große Echo des alljährlichen ‚Familientreffens‘. Deshalb freut es uns als Hersteller besonders, mit der attraktivsten und sportlichsten Modellpalette unserer mehr als 150-jährigen Geschichte dort auftreten zu können. Damit – und mit unserer Rückkehr in den Motorsport und die Bundesliga – können wir zu Recht sagen: Opel is back!“