Opel schlägt neue Wege im Verkauf ein

Erste Opel Händler-Auktion im Netz

Opel beschreitet neue Wege beim Vertrieb von Dienstwagen. Zum ersten, zum zweiten und zum dritten schallte es, als erstmalig in einer Online-Auktion Opel Astra Sports Tourer aus der Rüsselsheimer Dienstwagenflotte versteigert wurden.

Opel schlägt neue Wege im Verkauf einOpel Astra Sports Tourer ©GM Corp.

Ausschließlich Opel-Händler durften Gebote abgeben; die Internet-Auktionsstraße wurde strakt von den Vertragspartnern frequentiert. Gut 350 Vertragshändler des Rüsselsheimer Autobauers wohnten der Versteigerung der Opel Jahreswagen bei: Die offerierten Astra Sports Tourer waren etwa sechs Monate alt und hatten eine Laufleistung von ca. 10.000 Kilometern. Die mit Klimaanlage und Radio/CD-Player und teilweise auch Navigationssysteme umfangreich ausgestatteten Astra Kombi-Modelle mit Metalliclackierung, dienten zuvor ausschließlich als Dienstwagen von Opel-Mitarbeitern.

Opel-Händler setzten hohes Vertrauen in ihre Marke

Die Opel Händler boten fleißig, sodass die Astra Sports Tourer auf Restwerte von bis zu 78 Prozent kamen. „Die erste Internet-Auktion ist überaus positiv von unseren Händler angenommen worden. Der Vorteil für unsere Händler liegt klar auf der Hand: die ersteigerten Fahrzeuge können vom Händler direkt vermarktet werden. Dabei zeigte sich der neue Astra Sports Tourer auch als junger Gebrauchter äußerst wertstabil. Das spiegelt das Vertrauen unserer Händler in die Marke Opel und die Qualität ihrer Produkte wider,“ berichtete Dirk John, Leiter Restwert¬management für Deutschland der Adam Opel AG.

Opel schnürt glänzendes Gesamtpaket

Zu den Talenten des kompakten Opel Astra mit großem Laderaum gehören beispielsweise das markante Design und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis im Mitbewerbervergleich. Auch im serienmäßigen Ausstattungsumfang überzeugt der Astra Sports Tourer. Die Optionen, die Opel anbietet, lassen kaum Wünsche offen. So gibt es gegen Aufpreis etwa das dynamische Kurven- und Abbiegelicht AFL+, den praktischen Flex-Fix-Fahrradträger, die Opel-Frontkamera für Verkehrsschilderkennung und die rückenfreundlichen AGR-Sitze.