Peugeot Eco Tour 2013: sparsamer fahren und Fuhrparkkosten senken

Hybrid-Diesel 508 RXH „Business-Line“ glänzt als ideales Flottenauto

Speziell Flottenmanager müssen Einsparpotenziale bei den Fuhrparkkosten konsequent auszuschöpfen. Da lohnt es sich, ein kostenloses Spritspartraining auf der bundesweiten „Peugeot Eco Tour“ zu absolvieren.

Peugeot Eco Tour 2013: sparsamer fahren und Fuhrparkkosten senkenPeugeot 508 RXH ©PEUGEOT Deutschland GmbH

Bei der Peugeot Eco Tour, die am 13. Juni 2013 beginnt, erfahren Flottenchefs an bundesweit sieben Standorten von Profis, wie sie durch eine wirtschaftlichere Fahrweise den Spritverbrauch in ihrem Fuhrpark um bis 20 Prozent reduzieren können. Als äußerst aussagekräftig wird sich dabei der Vergleich zweier Touren im Realverkehr erweisen, bei denen die Teilnehmer erst ohne und dann unter Anleitung eines Trainers fahren. Die dabei und in Theorie-Workshops erhaltenen Tipps können sie dann an ihre Außendienstler weitergeben – und so nicht nur die Fuhrparkkosten reduzieren, sondern auch die Öko-Bilanz des Betriebs optimieren.

Termine der Peugeot Eco Tour

„Mit den Spritspartrainings bieten wir Dienstwagennutzern praktische Tipps zur Verbrauchsreduzierung. Damit diese auch nachhaltig ist, bieten wir weitere Module zur Fuhrparkoptimierung wie Footprint-Analyse, Eco Training, ‚Peugeot Connect Fleet‘ und in Kürze auch eine B2B-Car-Sharing-Lösung an“, teilte Dirk-Marco Adams mit, Direktor Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen für Peugeot und Citroën. Die Peugeot Eco Tour gastiert in den ADAC-Fahrsicherheitszentren in:

  • Lüneburg (13. Juni)
  • Hannover (21. Juni)
  • Augsburg (2. Juli)
  • Gründau bei Frankfurt (3. Juli)
  • Hockenheim (11. Juli)
  • Grevenbroich bei Düsseldorf (15. und 16. Juli)

Interessierte Flottenchefs können sich unter www.peugeot-ecotour.de gründlich informieren und registrieren.

Peugeot Hybrid-Diesel 508 RXH ebenfalls zu begutachten

Auf der Peugeot Eco Tour können die Teilnehmer außerdem den Full-Hybrid-Diesel 508 RXH kennen lernen. Dieser 508 Kombi empfiehlt sich sehr als Flottenfahrzeug: So garantiert der Dieselmotor außerorts geringen Verbrauch, während die Kombination von Selbstzünder und Elektromotor in der Stadt enorme Mengen Kraftstoff sparen kann. Der Peugeot 508 RXH ist in der neuen, eigens auf die Ansprüche von Firmenkunden ausgelegten Business-Line-Ausführung für Fuhrparkleiter besonders reizvoll. Der Allradler punktet mit hochwertiger Ausstattung, dem im Preis inkludierten optiway-ServicePlus-Vertrag mit 36 Monaten Laufzeit bei maximal 60.000 Kilometer Fahrleistung und einem Preisvorteil von 1.300 Euro brutto gegenüber einem vergleichbar ausgerüsteten Serien-508 RHX.