Peugeot Gebrauchtwagen-Wochen

Gebrauchte Peugeot vom 14. Oktober bis zum 30. November besonders günstig

Unter der Devise „Gebraucht. Gepflegt. Gecheckt.“ starten teilnehmende Peugeot Händler mit den „Gebrauchtwagen-Wochen“ in den Winter. Im Aktionszeitraum vom 14. Oktober bis 30. November 2013 sollen besonders attraktive Konditionen Kunden locken.

Peugeot Gebrauchtwagen-WochenDer Peugeot 308 SW ©PEUGEOT Deutschland GmbH

Verkauft werden nicht lediglich gebrauchte Peugeot, sondern eine große Auswahl an „Peugeot Qualitäts-Gebrauchtwagen“. Verlockend sind heuer speziell die Peugeot Qualitäts-Gebrauchtwagen der Typen 308 und 308 SW: Hier bekommen Kunden beim Kauf zusätzlich noch einen Tank- oder Servicegutschein in Höhe von 250 Euro. Die kompakten Peugeot 308-Ausführungen, von denen weit über eine Million Einheiten gebaut wurden, punkten durch hohen Fahrkomfort sowie geringe Verbrauchs- und Emissionswerte. Kunden genießen nach dem beim Kauf von Peugeot Gebrauchtwagen die hohen Produkt- und Servicequalität. So erhalten Kunden auf maximal zwei Jahre alte und höchstens 40.000 Kilometer gefahrene Premium-Fahrzeuge eine 24-monatige Garantie abhängig von den jeweiligen Garantiebedingungen. Gesetzliche Gewährleistungsrechte bleiben hiervon unbeeinträchtigt.

Kostenlose Reparaturen der Peugeot Gebrauchtwagen

Dies gilt auch für gebrauchte Peugeot Modelle, die als maximal zehn Jahre alte und allenfalls 150.000 Kilometer gelaufene Komfort-Fahrzeuge verkauft werden. Hier geben die Peugeot Autohäuser allerdings nur zwölf Monate Garantie. Darüber hinaus kommen alle „Peugeot Qualitäts-Gebrauchtwagen“ mit einer eine HU-Plakette, deren Gültigkeit in frühestens 18 Monaten endet. Entsprechend den jeweiligen Vertragsklauseln werden in den ersten zwölf Monaten respektive für 10.000 Kilometer außerdem gewisse Verschleißreparaturen und Wartungsarbeiten an Bremsbelägen, Bremsscheiben, Reifen laut gesetzlichem Mindestprofil, Auspuff sowie Steuer-Zahnriemen der Peugeot Gebrauchtwagen kostenfrei erledigt.

Der gebrauchte Peugeot ist doch nicht das wahre? Einfach umtauschen!

Wem sein Peugeot Gebrauchtwagen binnen 14 Tagen nach dem Kauf doch nicht mehr gefällt, kann das Fahrzeug gemäß den Umtauschbedingungen gegen einen mindestens gleichwertigen „Qualitäts-Gebrauchtwagen“ umtauschen. Zu entrichten wird dann nur eine geringe Nutzungsentschädigung je nach den zurückgelegten Kilometern. Wer sein Wunschauto näher kennen lernen möchte, kann unmittelbar vor Ort ohne Wartezeit zu einer Probefahrt aufbrechen. Die teilnehmenden Peugeot Vertragshändler nehmen das Vorgänger-Fahrzeug zudem zu fairen Preisen in Zahlung. Des Weiteren sind Finanzierungsangebote der Peugeot Bank mit Laufzeiten von bis zu 84 Monaten verfügbar.