Schwabengarage nimmt neuen Mazda Händler-Vertrag an

Mazda Deutschland bietet lukrative Verträge mit hoher Planungssicherheit

Eine starke Partnerschaft wird verlängert: Die Schwabengarage AG hat kürzlich den neuen Mazda Händler-Vertrag unterzeichnet und damit die Attraktivität der neuen Konditionen bekundet, das zum 1. November 2012 in Kraft tritt.

Schwabengarage nimmt neuen Mazda Händler-Vertrag anMazda Deutschland Zentrale ©Mazda Motor Europe GmbH

Die mit acht Niederlassungen in Deutschland vertretene erfahrene Händlergruppe ist damit Teil von etwa 60 Prozent der bestehenden und neuen Handelspartner, die sich ebenso schon jetzt zur Annahme des neuen Vertriebsvertrags des japanischen Autoherstellers entschlossen haben. Zentrale Komponente der zwischen Mazda Deutschland und dem Mazda Händler-Verband ausgemachten Übereinkommen sind langfristig hohe Gewinnspannen von maximal 20,5 Prozent und ein händlerfreundliches Bonussystem. So kommen die Mazda Vertragshändler im verschlankten einstufigen Vertriebsnetz in den Genuss hoher Planungssicherheit bei weniger Bürokratie.

Größte Mazda Händler-Gruppe steht zur japanischen Marke

Mazda Händler wurde Schwabengarage nicht ohne Grund, wie Donat Pflug, Vorstandsvorsitzender der Schwabengarage AG erklärt: „Wir glauben an die Marke Mazda. Sie bildet seit Jahren eine wertvolle Ergänzung zu unseren anderen Marken. Wir sehen in dem neuen Vertragspaket für uns große Vorteile und mussten daher mit der Unterzeichnung nicht lange zögern. Es freut uns, dass wir unseren treuen Mazda Kunden auch weiterhin mit Service und Knowhow zur Seite stehen und die attraktive Modellpalette im Angebot behalten. Insbesondere die Modelle mit den neuen SKYACTIV Technologien, allen voran der CX-5, lassen uns positiv in die Zukunft schauen.“

Mazda Deutschland hat einen starken Partner

Die Mazda Händler der Schwabengarage werden auch in Zukunft an bedeutenden Metromärkten wie etwa Stuttgart, Frankfurt/Main oder Hannover Mazda Modelle vertreiben. „Die starke Schwabengarage-Gruppe ist für uns seit 2003 ein strategisch wichtiger und zuverlässiger Partner“, teilte der über den Abschluss sehr zufriedene Mazda Deutschland Geschäftsführer Josef A. Schmid mit. „Die frühe Vertragsunterzeichnung zeigt das Vertrauen der Schwabengarage AG in die Marke Mazda mit ihrer neuen SKYACTIV Technologie und in die neue Netzstruktur. Wir freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.