Seat Leon FR geht an Jürgen Klopp

Seat Leon Sport-Version für den BVB-Trainer

Markenbotschafter Jürgen Klopp hat kürzlich seinen neuen Seat Leon FR übernommen. Die dynamische Seat Leon Sport-Version passt bestens zum aktuellen Ligastand von dessen Arbeitgeber.

Seat Leon FR geht an Jürgen KloppSeat Leon FR ©UnitedPictures

Der Seat Leon FR trifft vollends den Geschmack vom BVB Borussia Dortmund Trainer, der ohnehin ein Faible für sportliche Autos hat: „Ein scharfes Teil, Design und sportliche Fahrleistungen passen optimal zusammen“, erklärte Jürgen Klopp am Lenkrad seines schwarzen „Formula Racing“ Fahrzeugs. Da überrascht es nicht, dass er sich für den Leon FR entschieden hat – mit 211 PS eines der kraftvollsten Seat Modelle. Außerdem an Bord des Seat Leon Sport-Flitzers befindet sich das 6-Stufen-DSG Doppelkupplungsgetriebe, mit dem der Erfolgstrainer den Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,9 Sekunden meistert.

Seat Leon FR – die Spitze des Eisbergs

Mit dem Seat Leon FR hat Jürgen Klopp keinerlei Berührungsängste: „Mit SEAT kann ich mich voll identifizieren. Die Autos sind sportlich, jung und beeindrucken vom Design wie von der Technik.“ Klopp stellt seit Beginn der aktuellen Bundesliga-Saison den Seat Markenbotschafter dar. „Er verkörpert glaubhaft unsere zentralen Markenwerte wie Leidenschaft und Leistung. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft“, teilte Rainer Koch als Marketingchef der SEAT Deutschland GmbH mit. Dass der Hersteller vom Seat Leon Sport auf breiter Basis fördert, ist an seiner Tätigkeit als offizieller Werbepartner der Bundesligisten Borussia Dortmund und 1. FC Kaiserslautern sowie seines Sponsoren-Engagements bei fünf Vereinen der 2. Bundesliga erkennbar.

Kundensuche für die Seat Leon Sport-Version

Der Seat Leon FR von Klopp ist primär Mittel zum Zweck, so Koch: „Mit diesen Engagements geht Seat den logischen Schritt, die Bekanntheit im deutschen Markt über den Fußball weiter zu steigern.“ Das Unternehmen baut damit sein internationales Fußball-Sponsoring auf nationaler Ebene aus. Seit der Saison 2009/10 agiert Seat als Hauptsponsor der UEFA Europa League. Neben dem Profifußball beabsichtigt Seat, sich zukünftig unter dem Motto „Seat – Partner des Fußballs“ auch dem Jugend- und Amateurfußball verpflichten. In diesen Reihen dürften auch viel potentielle Kunden für die Seat Leon Sport-Version zu finden sein.