Suzuki 4×4-Power auf der Messe„Abenteuer & Allrad“

Suzuki Jimny, SX4 und Grand Vitara stellen sich dem Publikum

Auf Europas größter Offroad-Messe „Abenteuer & Allrad“ im bayerischen Bad Kissingen können Offroadfans vom 7. bis zum 10. Juni 2012 auf dem 200m² großen Stand Z57 die hervorragenden Geländequalitäten der Suzuki Modelle kennen lernen.

Suzuki 4×4-Power auf der Messe„Abenteuer & Allrad“Suzuki Jimny ©SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE G MBH

Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die erfolgreichen Suzuki 4×4-Modelle SX4, Grand Vitara und Jimny. Die drei Suzuki Modelle befeuern moderne Benzin- und Dieselmotoren, die mit geringem Durst und entsprechend niedrigem CO2-Ausstoß punkten und gleichzeitig ein strammes Drehmoment mobilisieren. Auf einem eigens an gelegten Offroad-Kurs können die Messegäste die Geländefähigkeit des der Kult-Kraxlers Jimny als Beifahrer vor Ort in Extremsituationen am eigenen Leibe erfahren. Für alle ausgestellten Fahrzeuge gibt’s  spezifisches, praktisches Zubehör – von der abnehmbaren Anhängerkupplung bis zum stabilen Trenngitter.

Suzuki 4×4-Power bringt Fahrspaß für jedes Terrain

Suzuki bietet für jedes Geläuf das passende Modell an: Der kompakte Crossover SX4 mit dem intelligentem Suzuki 4×4-Antrieb i-AWD punktet sowohl in der Stadt als auch auf der schlammigen Offroad-Piste: Im Suzuki SX4 lässt sich die Kraftverteilung per Schalter einstellen. Der 2WD-Modus treibt etwa für sommerliche Autobahntouren auf trockenem Asphalt lediglich die Vorderräder an. Im Auto-Modus (i-AWD) ist man zunächst ebenfalls nur mit Frontantrieb unterwegs. Sobald aber das elektronische System mithilfe der ABS-Radsensoren Schlupf an der Vorderachse detektiert, schaltet es im Nu die Hinterachse stufenlos hinzu.

Der Suzuki Jimny kennt keine Grenzen

Die Geländewagen-Ikone Suzuki Jimny mit manuell aktivierbarem Allradantrieb stellt für abenteuerlustige Fahrer das ideale Fahrzeug dar. Ob Matsch, Sand, Schnee oder Straße – im Jimny erlaubt das Suzuki 4×4-System sogar während der Fahrt den Wechsel zwischen Heck- und Allradantrieb, sollten sich die Wetterverhältnisse oder das Gelände ändern. Komfortliebende Allradfans, die auf und neben der Straße gleichermaßen unterwegs sind, werden das beliebte SUV Suzuki Grand Vitara mit permanentem Allradantrieb samt sperrbarem Mitteldifferenzial schätzen. Der Fahrer kann hier auf Knopfdruck die Kraftverteilung wechseln, wenn er von der Straße ins Gelände kommt.