Toyota Auris Hybrid erfolgreich gestartet

Jahresproduktion vom Toyota Hybrid-Modell für 2010 ausverkauft

2011 sollen nach Herstellerangaben 31.000 Toyota Auris Hybrid abgesetzt werden. Das Toyota Hybrid-Auto fuhr um ADAC EcoTest das beste Ergebnis aller Zeiten ein.

Toyota Auris Hybrid erfolgreich gestartetToyota Auris Hybrid ©Toyota Deutschland GmbH

Die europäische Produktion des neuen Toyota Auris Hybrid für das Jahr 2010 ist komplett ausverkauft. Vom Toyota Hybrid-Fahrzeug, das seit Sommer 2010 in Europa verkauft wird, sind bereits mehr als 14.000 Einheiten abgesetzt worden. Dies demonstriert, wie schnell die Vollhybrid-Technologie von Toyota jetzt auch in Europa Marktakzeptanz gewinnt. Für das erste volle Verkaufsjahr 2011 erwartet Toyota einen Absatz von 31.000 Auris Hybrid. Insgesamt wird Toyota voraussichtlich noch in diesem Jahr die Marke von drei Millionen verkauften Hybridmodellen egalisieren. Die europäischen Toyota Händler haben bislang über 300.000 Autos mit der umweltverträglichen Antriebskombination aus Verbrennungs- und Elektromotor verkauft.

Toyota Auris Hybrid benötigt 3,8 Liter

Die Einführung des Toyota Auris Hybrid markiert einen wichtigen Meilenstein, die Vollhybridtechnologie über ein klassisches Modell des europäischen Kompaktsegments einer noch breiteren Kundenbasis zugänglich zu machen. Mit einer CO2-Emission von nur 89 g/km und einem Durchschnittsverbrauch von 3,8 Litern bekleidet der Auris Hybrid die Spitze in seinem Fahrzeugsegment. Zudem punktet das Toyota Hybrid-Auto mit unübertroffen geringen Partikel- und Stickoxidemissionen. Mit dem Hybrid Synergy Drive lässen sich darüber hinaus die Freuden des vorübergehend rein elektrischen und damit lokal emissionsfreien Antriebs erleben.

Toyota Hybrid-Modelle im EcoTest erfolgreich

Der Toyota Auris Hybrid erreichte jüngst beim EcoTest des ADAC die Höchstwertung von fünf Sternen und kam als erstes Fahrzeug überhaupt auf den Bestwert von 94 Punkten. Damit stellt der Auris Hybrid das umweltfreundlichste Auto dar, das der ADAC je getestet hat. Im Hinblick auf die Umweltbelastung durch Schadstoffemissionen erzielte das Toyota Hybrid Modell die Maximalwertung von 50 Punkten; weitere 44 Punkte bekam es für die niedrige CO2-Emission. Nur sieben von über 1000 Fahrzeugen erkämpften seit Einführung des bedeutenden Umweltrankings im Jahr 2002 den Höchstwert von fünf Sternen. Zwei davon stammen von Toyota: neben dem neuen Spitzenreiter Auris Hybrid mit 94 Punkten auch der mit 92 Punkten bewertete Prius.