Toyota Hybrid Shuttle-Service für die Eco Fashion Days

Fünf Toyota Prius sorgen beim Berliner Event für Mobilität

Mittlerweile zum neunten Mal unterstützt Toyota die Eco Fashion Days in Berlin mit Hybridautos. Die fünf umweltverträglichen Toyota Modelle Prius und Prius+ dienen vom 2. bis zum 5. Juli 2013 als Shuttle-Fahrzeuge zwischen den Veranstaltungsorten in ganz Berlin.

Toyota Hybrid Shuttle-Service für die Eco Fashion DaysDie Toyota Hybrid-Flotte ©Toyota Deutschland GmbH

Die Eco Fashion Days, die Vollhybrid-Pionier Toyota von Anfang an als Mobilitätspartner unterstützt hat, werden im Rahmen der Berliner Fashion Week ausgetragen. So wie sich Toyota Hybrid-seitig als Technologieführer in der Autobranche sieht, so wollen die bei den Eco Fashion Days anwesenden Modelabel neue Trends im Bezug auf ökologisch nachhaltig und sozialverträglich produzierte Mode. Dabei geht es nicht nur um die Verwendung nachwachsender, ökologischer Werkstoffe, sondern auch um Fair-Trade-Gebahren zwischen den Geschäftspartnern – Ziele und Werte, die sich Toyota auch auf die Fahnen schreibt.

Fünf Millionen Lexus- und Toyota Hybrid-Modelle verkauft

Der Toyota Prius verbraucht 3,9 Liter Benzin je 100 Kilometer und stößt mit 89 Gramm pro Kilometer entsprechend wenig CO2 aus. Bislang wurden weltweit über fünf Millionen Lexus- und Toyota Hybrid-Modelle verkauft; der Hybridantrieb zieht auch in immer mehr Toyota Modelle ein. So sind beispielsweise der kleine Yaris und der Kompaktwagen Auris mit der umweltschonenden Technologie wie auch eine Plug-in Variante des Toyota Prius mit 25 Kilometern rein elektrischer Reichweite verfügbar. Letzter Neuzugang im Hybridauto-Programm ist der Toyota Auris Touring Sports. Insgesamt bieten die Marken Toyota und Lexus aktuell damit elf verschiedene Hybridfahrzeuge an.

Mit dem Toyota Prius von Friedrichshain nach Berlin-Mitte

Avantgarde-Mode, die auf Nachhaltigkeit setzt, gibt’s bei den Modenschauen des Showfloor im Kosmos Berlin zu sehen, wo auch das Foto der Toyota Hybrid-Shuttles entstand. Fast alle präsentierten Kollektionen, sind ökologisch zertifiziert und verkörpern für maßgebliche Kriterien der Nachhaltigkeit, wie regionale Produktion unter sozialen Bedingungen, kurze Transportwege und Fair Trade. Die Schauen im Umspannwerk am Alexanderplatz zeigen internationale Eco High-End-Mode und Lifestyle-Labels, während nachhaltige Street- und Casual-Wear in der Ethical Fashion Show im ewerk vorgestellt wird. Alles in allem sind bei den Eco Fashion Days 2013 rund 100 nachhaltige Kollektionen zu begutachten.