Toyota Pkw bei der Creme21 Rallye

Toyota Crown und Lexus LS 400 im Einsatz

Ein unrestaurierter Toyota Crown Super Saloon und ein Lexus LS 400 mit über eine Million Kilometer auf der Uhr treten die viertägige Creme21 Rallye von Osnabrück nach Hannover an.

Toyota Pkw bei der Creme21 RallyeLexus LS 400 ©Toyota Deutschland GmbH

Zwei Toyota Pkw werden bei der diesjährigen Creme21 Youngtimer Rallye an den Start gehen. Statt motorsportliche Erfolge in den Vordergrund zu stellen, setzt das Unternehmen auf die Bequemlichkeit und die schon legendäre Ausdauer der Fahrzeuge. Der Lexus LS 400, den Toyota vor rund einem Jahr von Privat erworben hat, ist mit dem ersten Motor bislang mehr als eine Million Kilometer gelaufen. Der 4,0-Liter V8-Motor mit 180 kW/245 PS hat sich genauso wie die Karosserie der Oberklasse-Limousine als äußerst dauerhaft erwiesen.

Lexus LS steht Toyota Oldtimer Crown zur Seite

Neben dem Lexus LS 400 kommt ein Toyota Crown zum Einsatz. Mit dem Crown, das inzwischen in der dreizehnten Generation hergestellt wird, startete Toyota der Einstieg in die gehobene Mittelklasse. Während der Toyota Pkw in Japan schon 1955 verkauft wurde, begann der Vertrieb der Limousine in Deutschland erst 1980. Damals trieb ein 2,8-Liter-Sechszylindermotor mit 125 kW/170 PS standesgemäß die Hinterräder an. Gegenüber den deutschen Rivalen wies der Toyota Crown eine umfangreiche Serienausstattung auf, die unter anderem bereits elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung umfasste.

Toyota Pkw sind vier Tage unterwegs

Beim Toyota Crown Super Saloon waren ein Stereoradio und eine für vorn und hinten getrennt regelbare Klimaanlage stets an Bord. Allerdings nahmen die Käufer diesen Toyota Pkw nicht wie erhofft an. Der Lexus LS 400 brachte deshalb ein anderes Konzept der großen japanischen Limousine erfolgreich ins Rennen.
Die neunte Youngtimer Rallye Creme21 beginnt am 15. September in Osnabrück. Die Strecke führt von dort nach Bremen. Am nächsten Tag geht es vom Weserstrand an den Weissenhäuser Ostsee-Gestade. Von dort zieht die Youngtimer-Caravane mit den beiden Toyota Pkw weiter nach Hannover.