TV-Rechtsanwalt Christopher Posch fährt Jeep Grand Cherokee

Grand Cherokee begleitet Christopher Posch künftig geschäftlich und privat

Der TV-Anwalt Christopher Posch (RTL/ Ich kämpfe für Ihr Recht!) ist ab sofort auf Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 V6 MultiJet mit 177 kW/ 241 PS leistendem CommonRail- Turbodiesel unterwegs.

TV-Rechtsanwalt Christopher Posch fährt Jeep Grand CherokeeÜbergabe des Jeep Grand Cherokee ©Fiat Group Automobiles Germany

Authentisch, unverwechselbar, durchsetzungsstark und praktisch – so lauten die Charakterzüge, die sich Christopher Posch auch bei einem Auto wünscht. Während bei „praktisch“ so mancher SUV und bei „durchsetzungsstark“ diverse Geländewagen in Frage kamen, schränkte „authentisch und unverwechselbar“ die Auswahl schon drastisch ein. Wenig verwunderlich, dass die Wahl schließlich auf den Jeep Grand Cherokee fiel. Immerhin begründete die Marke Jeep vor mehr als 70 Jahren nicht nur das Segment der Geländewagen, sondern nur wenig später auch das der heutzutage so gefragten SUV (Sports Utility Vehicle).

Jeep Grand Cherokee in Sachen Sicherheit und Ambiente vorn

„Der Grand Cherokee bietet mir was sich brauche“, erklärte Posch bei der Fahrzeugübergabe durch Jeep Händler Peter Jakob. „Da ich bisweilen sehr viel Zeit im Auto verbringe, freue ich mich über das hochwertige und trotzdem wohnliche Ambiente, das natürlich auch viele praktische Ablagen mitbringt.“ Und in punkto Sicherheit sprach alles für den Jeep Grand Cherokee. „Als Rechtsanwalt – und natürlich auch als Familienvater – will ich auf alle Eventualitäten vorbereitet sein, und der Grand Cherokee bietet dafür mit seinen Sicherheits-Assistenzsystemen sehr gute Voraussetzungen.“

Hilfreiche Querbewegungs-Erkennung im Grand Cherokee

Serienmäßig weist der Jeep Grand Cherokee 2013 zeitgemäße Fahrer-Assistenzsysteme auf wie die adaptive Temporegelung mit Kollisionswarner, die Totwinkelüberwachung und die hintere Querbewegungs-Erkennung. Vor allem die Querbewegungs-Erkennung vom Jeep Flaggschiff hat den populären TV-Rechtsanwalt begeistert: „Was meinen Sie, wie schnell Sie in juristische Schwierigkeiten kommen können, wenn Sie beim rückwärts Ausparken jemanden übersehen, weil die nebenan geparkten Fahrzeuge die Sicht auf den Querverkehr nehmen? Die Querbewegungs-Erkennung des Grand Cherokee warnt rechtzeitig und hilft dabei, sicher auszuparken.“