Über 350 Mitsubishi Modelle beim neunten Elbetreffen

Größtes Mitsubishi Treffen in Deutschland

Das neunte Mitsubishi Elbetreffen zog am Wochenende wieder hunderte von Fans der Marke und rund 350 Mitsubishi Modelle ins malerische Pretzsch an der Elbe.

Über 350 Mitsubishi Modelle beim neunten ElbetreffenBeim Mitsubishi Elbetreffen 2013 ©MITSUBISHI MOTORS Deutschland

Die deutschen Mitsubishi Fans tragen hier seit 2005 jeden Juni das bundesweit größte Mitsubishi Treffen aus, das von Anfang an stetig zunehmende Teilnehmerzahlen verbuchen kann. Der Grund hierfür ist nicht nur in den treuen Fans, sondern auch in den ständig neuen Attraktionen und Highlights zu sehen, die sich der Veranstalter für die Teilnehmer einfallen lässt. Ansonsten wurde auf dem Sportplatz der Gemeinde im äußersten Osten von Sachsen-Anhalt gezeltet, gezeigt – und Benzin gequatscht.

Mitsubishi Modelle aller Coleur vor Ort

Fachsimpelei, Teilemarkt und der Mitsubishi Event-Truck machten das Bild auf dem Sportplatz. Vom original restaurierten Mitsubishi Youngtimer, über kraftstrotzende Mitsubishi Sportwagen bis hin zum liebevoll getunten Alltagswagen gab es alles zu sehen. Rare Fahrzeuge wie rechtsgelenkte Mitsubishi Modelle aus Australien und meisterhaft verfeinerte Mitsubishi Tuning-Boliden rundeten das Portfolio ab.

Ein Autokorso gehört zum Mitsubishi Treffen dazu

Traditionell fuhren die Mitsubishi Modelle am Samstagabend als längste Diamantenkette nach Bad Schmiedeberg. Egal, ob Oldtimer, Exote und Alltagsauto, solange die drei Diamanten im Kühlergrill zu finden waren, wurde an diesem Autokorso teilgenommen. Mit dem sogenannten „Abhupen“ endete der offizielle Teil vom Mitsubishi Treffen. Nun warten die Fans voller Spannung auf die Jubiläumsveranstaltung im nächsten Jahr.