VW Golf Tour 2013 gestartet

Auftakt zur bundesweiten Golf 7 Roadshow

In Gießen, Marburg und Essen ist am vergangenen Wochenende die bundesweite VW Golf Roadshow. Auf die Besucher wartet ein vielseitiges Informationsprogramm rund um den Bestseller von Volkswagen.

So können die Gäste zum Beispiel den neuen Golf Probe fahren und bekommen an Aktionsständen umfassende an Informationen zur Marke Volkswagen. Die VW Golf Tour bereist von März bis Ende Oktober rund 280 Städte im kompletten Bundesgebiet. Beiwohnen können die Besucher der Roadshow unter anderem bei ihrem VW Händler vor Ort, Stadtfesten, verkaufsoffenen Sonntagen oder Automeilen. Neben den Probefahrten wurde die Interessenten ein buntes Paket rund um den Golf 7 zusammengestellt.

Erinnerungen an die VW Golf Tour 2013

So bieten auf der Golf 7-Roadshow ein Erlebnis- und Info-Kubus den Besuchern viel Wissenswertes und Unterhaltung wie beispielsweise Produktfilme zum Golf oder ein Golf Quiz. Der Erlebnis-Kubus wartet zusätzlich mit einem mobilen Fotostudio auf: Gäste können hier auswählen, welcher Generation Golf sie angehören und nehmen ein Foto als Souvenir mit nach Hause. Am Glücksrad und bei einem Gewinnspiel kann ein jeder Sofortgewinne abgreifen.

Verstärkung für den Golf 7

Weitere Unterhaltung auf der VW Golf Tour geht von einem Magnetspiel aus, das die einmalige Erfolgsgeschichte des Golf retrospektiv inszeniert. Hier gilt es, der richtigen Fahrzeuggeneration typische Motive aus der jeweiligen Ära zuzuordnen. Ab Mitte des Jahres freut sich der neue VW Golf über Unterstützung – dann können auf der Roadshow auch der neue Golf GTI und der neue Golf GTD auf Herz und Nieren getestet werden.