VW Modelle unterstützen zum fünften Mal den Deutschen Filmpreis

75 Phaeton, Touareg und Multivan bringen die Gäste zum roten Teppich

Am 26. April wird im Friedrichstadt-Palast in Berlin wieder der renommierteste Filmpreis Deutschlands, die LOLA, verliehen. Volkswagen sponsert dieses Event mit einer Fahrzeugflotte, der Volkswagen Lounge
und der bekannten Volkswagen Currywurst.

VW Modelle unterstützen zum fünften Mal den Deutschen FilmpreisBeetle Cabrio in der 60s Sonderedition ©Volkswagen AG

VW Modelle im Blitzlichtgewitter beim Deutschen Filmpreis: Wenn die LOLA, der mit 2,955 Millionen Euo bestdotierte und angesehenste Filmpreis für den deutschen Film, am 26. April 2013 im Friedrichstadt-Palast in Berlin verliehen wird, haben Phaeton, Touareg und Multivan ihre Arbeit bereits erledigt. Nun ist Mirjam Weichselbraun dran: Die beliebte Moderatorin führet das Publikum durch den Abend. Zuletzt hat sie in Deutschland die ZDF Silvesternacht am Brandenburger Tor begleitet.

VW Modelle gehen auf Kundenfang

Sie und viele weitere Größen der deutschen Film- und Fernsehlandschaft werden an diesem Abend in Berlin der Preisveranstaltung beiwohnen, die von Volkswagen als größtem Automobilhersteller Deutschlands unterstützt wird. Um den Gästen der Preisverleihung und den eingeladenen Künstlern die Wolfsburger Marke und einige VW Modelle näher zu bringen, werden die Besucher in Phaeton, Touareg und Multivan chauffiert.

Neben Phaeton, Touareg und Multivan stellt sich auch das Beetle Cabriolet vor

In Gesellschaft dieser drei großen VW Modelle befindet sich zudem das neue Beetle Cabrio, das sich verständlicherweise vor dem Shuttledienst drücken durfte. Auf dem roten Teppich können die Stars den offenen Beetle in Sonderedition 60s in Candy-Weiß mit Fender-Soundsystem in Augenschein. Nach der Gala können die Gäste wie üblich in der Volkswagen Lounge relaxen. Gegen Hunger wird es wieder die legendäre Volkswagen Currywurst geben, die in Berlin auf ein besonders anspruchsvolles Publikum trifft.