VW Polo BlueMotion fährt mit einer Tankfüllung 1564 Kilometer durch Deutschland

Mit dem Polo BlueMotion ist ein Durchschnittsverbrauch von 2,9 Liter möglich

Der Polo BlueMotion hat am Wochenende mit einer Tankfüllung Diesel bei einer Spritspar-Testfahrt durch Deutschland 1563,9 Kilometer bewältigt. Die Fahrt des VW Polo wurde von der DEKRA geprüft und bestätigt.

VW Polo BlueMotion fährt mit einer Tankfüllung 1564 Kilometer durch DeutschlandVW Polo BlueMotion ©Volkswagen AG

Der Polo BlueMotion startete in der Autostadt in Wolfsburg und fuhr über Leipzig, München, Stuttgart, Frankfurt am Main und Kassel zurück nach Niedersachsen. Hintergrund war ein Gewinnspiel unter www.thinkblue-spiel.de. Hierbei hatten die Teilnehmer vorher geschätzt, wie viele Kilometer der VW Polo im BlueMotion-Trimm mit nur einer Tankfüllung zurücklegen kann. Die Experimentalfahrt zum Gewinnspiel wurde von vier Spritspar-Trainern der „Volkswagen Driving Experience“ absolviert.

Vier Fahrer für den Polo BlueMotion

Der außergewöhnliche VW Polo Test begann am frühen Samstagabend und endete am Sonntagnachmittag nach 1563,9 Kilometern, als der letzte Tropfen Sprit verbraucht war. Damit fuhr der Polo BlueMotion weiter als von den meisten Gewinnspielteilnehmern angenommen. Gefahren wurde der Polo BlueMotion jeweils von einem Piloten, wobei der Tank zuvor von der DEKRA versiegelt wurde. Die restlichen drei Fahrer folgten der Testfahrt in einem Passat Variant BlueMotion. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beider Fahrzeuge lag bei 84 km/h, wobei die Fahrer sich auf der Strecke mehrmals abwechselten.

Einsparungen mit dem VW Polo

Nach der Fahrt mit dem Polo BlueMotion war klar, dass sich der Normverbrauch der VW Polo-Sparversion von 3,3 l/100 km unterbieten ließ. Der ermittelte Durchschnittsverbrauch betrug bei dieser Routenführung und diesem Streckenprofil 2,9 l/100 km. Auch der Durst des Passat Variant BlueMotion, beladen mit drei Personen plus Gepäck, fiel mit 4,2 l/100 km sehr zurückhaltend aus. Volkswagen geht davon aus, dass jeder Autofahrer verantwortungsvoller fahren und umweltschonender handeln kann – mit den „Think Blue“-Spritspartipps, die auf www.volkswagen.de/thinkblue nachzulesen sind.