VW up-load: Alles einsteigen bitte!

VW up 2011 vierfach überbesetzt

Man, I am loaded, man: Wer hätte erwartet, dass es 16 Volkswagen Mitarbeiter schaffen, sich in den neuen VW up zu quetschen? Ein Weltrekord im Selbstversuch.

VW up-load: Alles einsteigen bitte!Volles Haus im VW up! ©Volkswagen AG

Der kleine VW up ist innen ein ganz Großer. Um das klarzustellen, unternahmen Mitarbeiter der Volkswagen Kommunikation zum inoffiziellen Weltrekord-Versuch. Das Resultat: Im neuen up finden nicht nur regulär vier Insassen bequem Platz – wer es unbedingt will, bringt noch deutlich mehr unter: 15 Frauen und ein Mann drängten sich in den Innenraum. Dann zugegebenermaßen nicht mehr ganz so bequem. Sobald der VW up 2011 am 2. Dezember 2011 in den Handel gekommen ist, kann jeder seinen k persönlichen Rekord mit ihm aufstellen.

So passen 16 Leute in den VW up

Dass der VW up 2011 zwei Personen in den Kofferraum, eine auf dem Armaturenbrett, sieben auf die Rücksitzbank, vier auf die Vordersitze, zwei in den Fußraum, brachte direkt den Weltrekord. Vorher hieß es für 16 Leute im VW up ausatmen, Heckklappe und Türen zu sowie Fenster schließen. Bei dieser Aktion fehlte es zwar an Behaglichkeit, nicht aber an Spaß. Gerade daher haben diese Rekordversuche wohl auch Tradition: Schon in den 1950er Jahren war es sehr beliebt, so viele Menschen wie möglich in eine der damals noch üblichen Telefonzellen zu quetschen. Aber was bitte ist eine Telefonzelle gegen einen VW Käfer?

VW up 2011 mit Traditionsfortführung dran

17 Freunde der Volkswagen-Legende klemmten sich im Rahmen eines Treffens in Australien spontan in ihr Lieblingsauto. 2010 trieben 20 offenbar äußerst leidensfähige Leute den Guinness Weltrekord in Wilmore/Kentucky sogar noch weiter in die Höhe. Den Nachfolger kam freilich auch nicht ungeschoren davon: Im Januar 2001 stopften sich ganze 27 Studenten aus den USA in einen New Beetle. Jetzt war der VW up dran! Einer für alle. Oder zumindest für 16 – beim ersten Versuch. Mit 3,54 Metern Länge und 1.64 Metern Breite zählt der Volkswagen up zu den kleinsten Viersitzern. Der Kleine ist eben ein ganz Großer.