Webasto Standheizungen für alle Toyota Modelle

Toyota Deutschland bietet Alternative zum Eiskratzer

Webasto Standheizungen für Toyota Modelle nehmen dem Winter den Schrecken: Sie wärmen Motor und Innenraum vor, während der Nachbar noch mühselig Eis und Schnee entfernen muss.

Webasto Standheizungen für alle Toyota ModelleEiner hat eine Webasto Strandheizung e ©Toyota Deutschland Gmbh

Für alle Toyota Modelle vom Kleinstwagen iQ bis zum Transporter ist eine hochwertige Webasto Standheizung lieferbar. Die Premiumprodukte schlagen bei Toyota Deutschland mit 577 bis 1.006 Euro zu Buche, wobei das Bedienelement noch nicht enthalten ist. Alle Webasto Standheizungen entzünden nach Aktivierung über das Bedienelement im Brennraum der Heizung eine Flamme. Das Kühlwasser des Wagens wird durch die Heizung geführt und erhitzt. Die erwärmte Kühlflüssigkeit fließt weiter zum Wärmetauscher der Fahrzeugheizung, von wo aus das Gebläse die Wärme direkt in den Innenraum befördert. Dies führt dazu, dass Schnee und Eis schmelzen, die Scheiben tauen ab. Hiernach fließt das warme Wasser weiter zum Motor vom Toyota Pkw, der so ebenfalls aufgewärmt wird.

Toyota Deutschland nennt weitere Vorteile einer Standheizung

Mit einer Standheizung versehene Toyota Modelle bieten weit mehr Vorteile als die bloße Temperierung des Fahrgastraums. So gehören beschlagene Scheiben und dadurch beschränkte Sicht in den ersten Minuten nach Fahrtbeginn der Vergangenheit an. Auch Umwelt und Motor profitieren von einer Standheizung. Ein vorgewärmter Motor benötigt vor allem in der Startphase erheblich weniger Sprit, und ihm bleiben die schädlichen Kaltstarts erspart. Der durch den angewärmten Motor gesunkene Kraftstoffkonsum gleicht den Mehrverbrauch in der Heizphase beinah gänzlich aus. Zudem garantiert die Standheizung auch im Sommer Wohlfühlklima: Dann beugt ihre Lüftungsfunktion Hitzestaus und Treibhaus-Temperaturen vor.

Bedienelemente für Webasto-aufgewertete Toyota Modelle

Die eigens auf die Toyota Modelle abgestimmten Heizungen lassen sich vor Fahrtanritt per Fernsteuerung starten. Der Kunde kann zwischen drei unterschiedlichen Bedienelementen wählen: „Thermo Call“ für 389 Euro ermöglicht die Heizungssteuerung via Smartphone-App. Die Fernbedienung Telestart T91 zum Preis von 285 Euro glänzt mit 1.000 Metern Reichweite und Rückmeldefunktion. Mit der Telestart T100 HTM bietet Toyota Deutschland eine intelligente Fernbedienung mit ebenfalls maximal 1.000 Metern Reichweite an. Sie kalkuliert zudem den Heizbeginn auf Grundlage der Umgebungstemperatur und beinhaltet Temperaturabfrage sowie Rückmeldefunktion. Mit der für 67 Euro erhältlichen Komfort-Vorwahluhr lässt sich bis zu 24 Stunden im Voraus für maximal drei Zeitpunkte am Tag eine Startzeit programmieren.