Wichtige Neuigkeiten von der Porsche AG

Dr. Wolfgang Porsche zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt

Bei der Porsche AG gab es jüngst bedeutende personelle Veränderungen in der Chefetage. Hier ein kurzer Überblick.

Wichtige Neuigkeiten von der Porsche AGDr. Wolfgang Porsche (2. v.l.) ©2012 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Der Aufsichtsrat der Porsche Holding Stuttgart hat in seiner konstituierenden Sitzung einstimmig Dr. Wolfgang Porsche zu seinem Vorsitzenden ernannt. Das Enkelkind vom Firmengründer Prof. Ferdinand Porsche und Sohn von Ferry Porsche fungiert darüber hinaus als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Porsche Automobil Holding SE sowie als Mitglied des Aufsichtsrats der Volkswagen AG.

Der Porsche AG treu ergeben

Dr. Wolfgang Porsche dirigiert seit fast dreieinhalb Dekaden die Geschicke des Sportwagen-Herstellers Porsche in verantwortlichen Positionen wesentlich mit. 1978 wurde der 69-jährige Diplom-Kaufmann und promovierte Handelswissenschaftler als Vertreter der Gesellschafterfamilie Porsche in den Aufsichtsrat der Porsche AG gewählt, im Jahr 2007 übernahm er den Aufsichtsratsvorsitz. In jenem Jahr wurde er auch zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Beteiligungsgesellschaft Porsche Automobil Holding SE gewählt, die heute als bedeutender Ankerinvestor die Majorität der Stammaktien der Volkswagen AG hält.

Dr. Wolfgang Porsche nicht die einzige Neubesetzung

Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Porsche Holding Stuttgart wählten die Verantwortlichen Uwe Hück. Der 50-jährige Arbeitnehmervertreter ist gleichzeitig Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.