Deutsche Nissan Händler weiter auf Wachstumskurs

Im November wurden 4.718 Nissan Modelle neu zugelassen
Deutsche Nissan Händler weiter auf Wachstumskurs

Nissan ist auch im November eine der am stärksten wachsenden Marken in Deutschland. Mit 4.718 Neuzulassungen fuhren die Nissan Autohäuser ein Plus von 2,6 Prozent gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres.

119644_1_5

Der Marktanteil der Nissan Neuwagen beläuft sich damit im elften Monat des Jahres auf 1,9 Prozent. Insbesondere der neue Qashqai ließ die Kassen der Nissan Händler klingeln für: Mit 1.985 Einheiten entfällt fast die Hälfte aller Neuzulassungen auf das kompakte Nissan SUV. Silber und Bronze gehen an die Nissan Modelle Juke und Micra mit 711 beziehungsweise 597 Einheiten.

Neue und aufgefrischte Nissan Modelle sorgen für weiteres Wachstum

Den Erfolg der Nissan Händler kommentierte Thomas Hausch, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH: „Auch im November konnten wir unsere Position auf dem leicht rückläufigen deutschen Pkw-Markt ausbauen. Unsere im letzten Jahr gestartete Produktoffensive ist die Basis für weiteres Wachstum. Zudem konnten wir den besten November seit 2011 verzeichnen. Dies zeigt einmal mehr, dass unsere erneuerte Modellpalette bei den Kunden hervorragend ankommt.“

Nissan Händler verbuchen kräftigen Absatzzuwachs

Auch im bisherigen Jahresverlauf zählt Nissan mit einem überdurchschnittlichen Wachstum zu den großen Gewinnern: Während der deutsche Gesamtmarkt nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) um 2,6 Prozent auf fast 2,81 Millionen Pkw zugelegt hat, kletterte der Absatz der Nissan Händler um satte 13,5 Prozent. So wurden von Januar bis November ein 57.398 Nissan Modelle an den Mann gebracht Der japanische Automobilhersteller gehört damit zu den erfolgreichsten Anbietern mit über einem Prozent Marktanteil.

Bild: Absatztreiber Nissan Juke ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH