Alfa Romeo Giulietta Super ab 17.900 Euro erhältlich

Alfa Giulietta mit reichhaltiger Ausstattung

Alfa Romeo will einen größeren Anteil auf dem deutschen Markt – diesmal soll die Alfa Romeo Giulietta Super diesem Vorhaben den nötigen Erfolg verschaffen.

Alfa Romeo Giulietta Super ab 17.900 Euro erhältlichAlfa Romeo Giulietta Super ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Mit der neuen Alfa Giulietta Super feiert das Label „Super“ ein großes Comeback; das traditionelle Suffix adelte schon legendäre Fahrzeuge wie den Oldtimer Alfa Romeo Giulia oder den gerade zum Youngtimer gereiften Alfa Romeo 164. Stets lockten diese Alfa Romeo mit besonders guter Ausstattung. Damit bricht auch die neue Alfa Romeo Giulietta Super nicht: Die attraktive Version beinhaltet all jene Features, die deutsche Kunden aktuell besonders schätzen. Wer sich für die Giulia Super entscheidet, muss sich also nur noch wissen, zu welchen Karosserie- und Interieurfarben Alfa Romeo ihm verhelfen soll.

Die neue Alfa Giulietta Super im Detail

Die neue Alfa Romeo Giulietta Super ist ausschließlich mit dem 88 kW (120 PS) starken Turbobenziner 1.4 TB 16V verfügbar. Serienmäßig punktet die Giulietta Super im Außenbereich zum Beispiel mit 17-Zoll-Felgen aus Leichtmetall, Außenspiegelgehäusen in mattiertem Aluminiumlook, Fensterrahmen mit Chrome-Line und Nebelscheinwerfern. Die umfassende Serienausstattung findet sich auch im Interieur der Alfa Giulietta Super wieder: Eine Audioanlage mit CD/MP3-Player, ein Lederlenkrad, ein Schaltknauf in Aluminium, ein Multifunktionsdisplay und besonders edle Polsterbezüge sorgen hier ebenso für Fahrfreude wie die für Fahrer und Beifahrer separat steuerbare Klimaautomatik.

Alfa Romeo Giulietta – schnell und sicher

Ebenfalls Standard der Alfa Romeo Giulietta Super ist die Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A.. darüber hinaus beinhaltet die Serienausstattung der Giulietta Super 1.4 TB 16V Merkmale wie LED-Tagfahrlicht und -Rückleuchten, Start-Stopp-System, elektrische Fensterheber (vorne) sowie eine ganze Reihe an Sicherheitssystemen; stellvertretend seien hier unter anderem ein wirkungsvoller Airbagverbund, aktive vordere Kopfstützen und die dynamische Fahrstabilitätskontrolle (VDC). Damit avanciert die Alfa Giulietta zu einem der sichersten Kompaktwagen ihres Segments – und auch zu einem der preiswertesten: Mit einem Einstiegspreis von 17.900 Euro ist das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend.