Alfa Romeo MiTo TwinAir auf der IAA 2011

MiTo bekommt den Twin-Turbo

Eine neue Version des Alfa Romeo MiTo feiert auf der IAA in Frankfurt ihre Weltpremiere. Diesen MiTo befeuert der 0.9 TwinAir-Turbo mit 85 PS bei 5500 Touren, ein innovatives Triebwerk, das mit der renommierten Auszechnung „Internationaler Motor des Jahres 2011“ prämiert wurde.

Alfa Romeo MiTo TwinAir auf der IAA 2011neuer Alfa Romeo MiTo TwinAir ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Im Alfa Romeo MiTo Twinair stehen zwischen 2000 und 3500 Umdrehungen zudem konstant 145 Nm Drehmoment an. Damit wartet der Zweizylinder im MiTo mit 10 bis 25 Prozent mehr Drehmoment als die aktuell verfügbaren Benzinmotoren mit 78 PS und 105 PS auf. Zur Erzielung maximale Kraftstoffeffizienz nutzt Alfa Romeo für den revolutionären Motor die MultiAir-Technologie. Den neuen Turbo-Motor, der in den nächsten Monaten erhältlich sein wird, zeichnet eine hervorragende Performance aus. Gleichwohl erweist sich die TwinAir-Technologie auch ein echter Gewinn in Sachen Benzinverbrauch.

Alfa Romeo MiTo emittiert nur 98 g CO2/km

Im MiTo mit dem TwinAir-Motor sorgen die Start-Stopp-Automatik und der intelligent geregelte Generator mit 98 g/km für den niedrigsten CO2-Ausstoß aller Benziner in seinem Segment: Damit einher geht ein deutlicher Rückgang des Spritverbrauchs und der Schadstoffemissionen (bis zu 30 Prozent niedriger als ein Motor mit gleicher Leistung). Tatsächlich kommen Verbrauch und Betriebskosten vom Alfa Romeo MiTo Twinair einem Dieselmotor gleich. Der agile Reihenzweizylinder mit sparsamem Verbrauch ist ideal für Fahrten durch die Stadt, aber auch auf längeren Strecken kraftvoll und mit hohem Spaßfaktor.

Zwei Motoreinstellungen im MiTo

Diese beiden Seelen des Alfa Romeo MiTo TwinAir kann der Fahrer mittels „Alfa Romeo D.N.A.“-Button ganz nach eigenem Gusto abrufen. Per Knopfdruck wechselt der Fahrer zwischen dem leistungsstarken Dynamic-Modus und der eher für geringen Kraftstoffverbrauch konzipierten Natural-Einstellung. Je nach Wahl verändert sich die Kalibrierung der Motorsteuerung des Alfa MiTo mit einer Senkung des Drehmoments von 145 im Dynamic-Modus um 35 Nm auf 110 Nm im Natural-Modus.