Attraktives Sondermodell Nissan Juke Shiro

Sonderedition auf Basis des Juke Tekna

Der Shiro stellt ein attraktives Sondermodell des Lifestyle-Crossovers dar. Im Innenraum des reichhaltig ausgestatteten Nissan Juke sorgen weiß hervorgehobene Flächen und Kontrastnähte für ein einladendes Ambiente.

Attraktives Sondermodell Nissan Juke ShiroNissan Juke Shiro ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Die Nissan Juke-Familie wird vergrößert: Das Sondermodell Shiro (japanisch für weiß) glänzt auf Kundenwunsch im exklusiven Aubergine-Ton Nightshade. Der neue Juke Shiro kann mit allen drei für die Crossover Baureihe verfügbaren Motoren geliefert werden: dem 81 kW (110 PS) starken 1.5 dCi, dem 1,6 Liter Benziner mit 86 kW (117 PS) und turbogeladenen 1.6 Liter DIG-T mit 140 kW (190 PS). Beim 1,6-Liter-Benziner können die Käufer zwischen Fünfgang-Handschaltung und stufenlosem Xtronic-CVT-Getriebe wählen; die 190 PS-Version bietet Nissan alternativ mit dem All MODE-4×4-Antrieb an.

Weiße Farbtupfer in der Nissan Juke Sonderedition

Erst im Juke offenbart sich der wahre Shiro-Effekt: Neben der an einem Motorrad-Tank angelehnten Mittelkonsole – bisher entweder in Rot oder Metallic-Grau zu bekommen – heben sich auch die vorderen Dekorelemente der Armlehnen durch eine weiße Oberfläche von den regulären Juke-Ausführungen ab. Entsprechend warten beim 1.5 dCi und beim 1.6 DIG-T auch die Ledersitze, das Lederlenkrad und der Lederschaltknauf mit weißen Kontrastnähten auf. Darüber hinaus verpasste Nissan den Sitzmittelbahnen ein doppellagiges Gewebe, dessen weißer Hintergrundton durch den perforierten Lederbesatz zu sehen ist.

Juke Shiro ab 21.490 Euro zu bekommen

Der Nissan Juke Shiro rollt in der schon von Haus aus umfangreichen Tekna-Ausstattung und mit dunkelgrau getönten 17-Zoll-Felgen aus Leichtmetall zum Kunden. Um das Exterieur farblich abzurunden, halten Abrundung silbern satinierte Außenspiegel und Türgriffe vorn Einzug. Die Preise der Nissan Händler für das ansprechende Shiro-Sondermodell des Juke erstrecken sich von 21.490 Euro für den handgeschalteten 1.6 Liter Benziner mit bis 26.940 Euro für die Topversion mit All-Mode 4×4-System und Xtronic-CVT-M6-Getriebe.