Audi Sport quattro laserlight concept

Das Audi Coupé erlaubt einen Blick in die Zukunft

Das Audi Sport quattro laserlight concept verfügt über Doppelscheinwerfer, ein typisches quattro-Feature. Das besondere: Am plasmaroten Sport quattro stellt Audi die Zukunft der Lichttechnologie mit einer Kombination aus Matrix-LED und Laserlicht vor.

Audi Sport quattro laserlight conceptAudi Sport quattro laserlight concept ©Audi AG

Im Scheinwerfer-Inneren des Audi Sport quattro laserlight concept befinden sich jeweils zwei flache, trapezförmige Körper – der äußere erzeugt per Matrix-LEDs und einer Blende das Abblendlicht, der innere das Laser-Fernlicht. „Das neue Showcar demonstriert auf vielen Ebenen technischen Vorsprung“, freute sich Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Vorstandsmitglied der Audi AG, Technische Entwicklung: „Wir haben e-tron-Technologie mit 515 kW und einem Verbrauch von nur 2,5 l/100 km; Laserscheinwerfer, die mit ihrer Leistung alles bisher dagewesene in den Schatten stellen und neue Anzeige- und Bediensysteme mit wegweisender Elektronik-Performance an Bord. Wir zeigen hier die Zukunft von Audi.“

e-tron-Technologie im Audi Sport quattro laserlight concept

Der Hybridmodus vom potenten Audi Coupé fokussiert sich auf die verbrauchsoptimierte Zusammenarbeit des 560 PS starken leistenden 4.0 TFSI Biturbo V8 der und der E-Maschine unter Nutzung von Umfeld- und Streckendaten. Der Fahrer kann auf die Betriebsstrategie anhand der Hold- und Charge-Funktion im MMI gezielt Einfluss ausüben, beispielsweise, wenn er für die letzten Kilometer vor dem Ziel mit dem Audi Sport quattro laserlight concept rein elektrisch zurücklegen und dazu Energie „reservieren“ will. Das Fahrdynamiksystem Audi drive select wartet mit weiteren Regelmöglichkeiten auf – den einzelnen Fahrprofilen sind verschiedene Stufen der Rekuperation zugewiesen.

Minimalismus dominiert das Interieur vom Audi Coupé

Im Interieur des Audi Hybrid-Boliden umschließt eine Linie unter der Frontsscheibe Fahrer und Beifahrer und gliedert Funktionen wie die Türöffner ein. Die vorderen, hochwangigen Rennklappschalen mit integrierten Kopfstützen werden dem dynamischen Ansprich des Audi Sport quattro laserlight concept gerecht. Zusammen mit den beiden Fondsitze finden vier Personen Platz im Audi Coupé auf verkürzter A6-Plattform. Die Klimabedienung findet über die Luftausströmer statt; Intensität, Temperatur und Luftstrom können an einem Element gesteuert werden. Das dezente Display in der mittleren Lüftungsdüse gibt neben den Klimatisierungseinstellungen auch Auf Aufschluss über Medien-Daten.