Auto Trophy 2009 – Mittelklasse

Volvo V70 gewinnt gegen 29 Konkurrenten

Der schwedische Kombi ist Sieger der Mittelklasse-Importwertung, das Cross-Over-Modell Volvo XC60 konnte den zweiten Platz in seiner Kategorie erzielen.

Auto Trophy 2009 – MittelklasseVolvo V70 ©Volvo Car Corporation

Volvo konnte abermals seine Beliebtheit als Premium-Hersteller beweisen: Bei der „Auto Trophy 2009“ setzte der Volvo V70 sich in der Importwertung Mittelklasse durch und untermauerte damit seine Vormachtstellung unter den Premium-Kombis erneut. Einen weiteren Erfolg durfte Volvo bei der nun zum 22. Mal von dem Fachmagazin „Auto Zeitung“ ausgetragenen Leserwahl in der Kategorie „Import Geländewagen über 30.000 Euro“ verzeichnen. Das Cross-Over-Modell Volvo XC60 belegte hier den zweiten Platz.

Volvo erneut stark bei der Auto Trophy

Bei der Auto Trophy 2009 gaben 104.442 Leser der Auto Zeitung ihre Stimmen für die besten Autos des Jahres 2009 ab und stellten damit einen neuen Teilnehmerrekord auf. Zur Bewertung standen 370 Fahrzeuge in 27 Kategorien. Der Volvo V70 kam mit 14,2 Prozent der Stimmen auf den ersten rang seiner Import-Klasse und verwies dabei 29 starke Wettbewerber auf ihre Plätze. Dem Volvo XC60 gelang es, für seinen zweiten Platz 10,2 Prozent der Leserstimmen zu beanspruchen; in seiner Kategorie ließ er 30 Fahrzeuge hinter sich stehen. Im Jahr 2008 verhielt es sich übrigens genau umgekehrt: Da bekleidete der Volvo XC60 Platz eins an und Platz zwei an der Volvo V70.

Volvo V70 und Volvo XC60 mit bis zu 285 PS

Der Volvo V70 beeindruckte die Leser durch herausragende Sicherheit, umfangreichen Komfort und dynamisches Fahrverhalten. Für den Fünftürer stehen vier Benzin- und drei Turbodiesel-Motoren mit Leistungen von 109 PS bis 285 PS zur Verfügung. Außerdem gibt es zwei FlexiFuel-Varianten, die wahlweise mit Benzin oder Bio-Ethanol E 85 zu betreiben sind. Der Volvo XC60 kombiniert die Variabilität der Volvo XC-Range mit dem Charisma eines Sportcoupés und für das  Modelljahr 2010 sowohl mit Allrad- als auch mit reinem Frontantrieb lieferbar. Das Cross-Over-Fahrzeug mit dem wegweisendem Sicherheitssystem City Safety ist mit drei Turbodiesel- und zwei Benzinmotoren im Leistungsspektrum vom 163 PS bis 285 PS erhältlich.