Azubis bauen ihr Traumauto auf Skoda Citigo-Basis

Sportliches Skoda Cabrio „CitiJet” debütiert beim GTI Treffen 2014

16 junge Auszubildende der Skoda Auto Berufsschule bauen ihr Traumauto: das sportliche Cabriolet Skoda CitiJet. Die Studie ist das Resultat des Skoda Projekts ‚Azubi Car’.

Azubis bauen ihr Traumauto auf Skoda Citigo-BasisDer Skoda CitiJet debütiert beim GTI Treffen 2014 ©Škoda Auto De

Seit November 2013 sind bei Skoda zwei junge Frauen und 14 junge Männer an ihrem ganz persönlichen Fahrzeugprojekt beschäftigt. Dabei dürfen sich die Auszubildenden ganz ihrer Kreativität hingeben. Hilfreich stehen ihnen Skoda Chefdesigner Jozef Kabaň und seine Mannschaft. Das Azubi-Projekt führt Skoda zum ersten Mal durch. Es soll die Kreativität und Fachkompetenz der Berufsschüler fördern, ihre Begeisterung und ihre eigenen Ideen in das Fahrzeug einbringen. Die Arbeiten am Skoda Citigo sind übrigens fast fertig gestellt. Vom 29. bis zum 31. Mai heißt es dann auf dem 33. GTI-Treffen am Wörthersee: Vorhang auf für den Skoda CitiJet.

Metallic-Blau kleidet das Skoda Cabrio

„Es ist großartig, wie engagiert und leidenschaftlich unsere Schüler ans Werk gehen“, sagt Skoda Personalvorstand Bohdan Wojnar. „Mit dem Skoda CitiJet entsteht eine emotionale Fahrzeugstudie, die am Wörthersee die Blicke der Besucher auf sich ziehen wird.“ Für den dynamischen CitiJet musste ein viertüriger Skoda Citigo sein Dach lassen, das Fensterband fällt nach hinten ab wie bei einem Speedboat. Das zweisitzige Skoda Cabrio punktet mit markanter Metallic-Lackierung in Blau-Weiß und sportlichen, ebenfalls blauen 16-Zoll-Alufelgen. Hinzu kommen ein handgefertigter Heckspoiler sowie ein kernig röhrender Auspuff mit zwei Endrohren.

Antriebsseitig blieb der Skoda Citigo unangetastet

Ob im Skoda Cabrio das spezielle Soundsystem mit einer Leistung von 300 Watt für mehr Radau sorgt als das Abgassystems den 55 kW/75 PS starken 1.0 MPI Benziners, werden die Besucher vom GTI Treffen am eigenen Leibe erfahren können. Partystimmung kommt im Skoda Citigo mit Frischluftgarantie durch die blaue LED-Beleuchtung des Innenraums auf, die auf Musik reagiert. Das sportliche Interieur umfasst neben dem rot umnähten, in Leder gehülltem Drei-Speichenlenkrad Ledermanschetten für Handbrems- und Schalthebel. Die Sitzbezüge und Fußmatten sind im Stoffmuster „Sport“ ausgeführt. Das Armaturenbrett des CitiJet ist weiß-rot lackiert.