Bei Subaru Impreza und Subaru Forester mit bis zu 2.800 Euro Preisvorteil

Subaru Diesel zum Benziner-Preis erhältlich

Käufer eines Subaru Forester oder Subaru Impreza können bis 31. August 2010 jetzt bis zu 2.800 Euro sparen, wenn sie den einmaligen mit Zweiliter-Subaru-Diesel-Boxermotor nehmen.

Bei Subaru Impreza und Subaru Forester mit bis zu 2.800 Euro PreisvorteilSubaru Forester 2.0 D ©SUBARU Deutschland GmbH

Subaru wiederholt seine Aktion „Dieselpower zum Benzinerpreis“ aufgrund der großen Nachfrage. Bis zum 31. August 2010 können die Kunden nun Subaru-Diesel zum Benziner-Preis kaufen. Das soll die Entscheidung für eines der modernsten und sparsamsten Dieselaggregate erleichtern, das die Subaru-Händler in Deutschland bis Ende August bieten in ausgewählten Versionen der Modelle Subaru Forester und Subaru Impreza anbieten. Jens Becker, Geschäftsführer von Subaru Deutschland, erklärt: „Mit der Neuauflage dieser erfolgreichen Aktion gehen wir zusammen mit unseren Händlern weiterhin einen großen Schritt auf die Kunden zu, die sich wegen des sonst unvermeidbaren Preisunterschieds der beiden Motorisierungen bisher noch nicht für einen Dieselmotor entscheiden konnten.“

Subaru Impreza und Subaru Forester deutlich günstiger

Den durchzugsstarken 150-PS-Subaru-Diesel gibt es zum Preis des vergleichbaren Benzinmodells mit identischer Leistung an (Modelljahr 2010, ausgenommen Impreza XV). So ergibt sich zum Beispiel für die moderne, sportliche Kompaktlimousine Subaru Impreza Active ein Preisvorteil von 2.800 Euro: Bis zum 31. August 2010 kostet die Selbstzünder-Version ebenso wie der gleichgroße Benziner lediglich 22.700 Euro, also 2.800 Euro weniger. Ähnliches gilt für den Käufer eines Subaru Forester in der gehobenen Ausstattungsversion „Exclusive“ und in der Basisversion „Active“: Wer sich hier für den Turbodiesel entscheidet,  spart bis zu 2.700 Euro ein.

Subaru Diesel ist sparsam und kraftvoll

Der eigenständig entwickelte Subaru-Diesel ist der weltweit erste PKW-Selbstzünder der Welt in Boxer-Bauweise. In Verbindung mit dem legendären Subaru 4WD-Antrieb “Symmetrical AWD”, überzeugt er sich nicht nur durch seine bauartbedingt geringen Vibrationen aus, sondern ebenso durch sein reaktionsschnelles Ansprechen. Dazu kommt seine kraftvolles Drehmoment von 350 Nm, das dem Geländewagen Subaru Forester zu ungeahntem Kletterpotenzial verhilft. In Sachen Treibstoffeffizienz (5,8 Liter/ 100 km) und CO2-Emissionen (152 g/ km) ist der Subaru Impreza 2.0 D aufgrund von Common-Rail-Einspritzung, Turbolader und Abgasrückführung unter den Besten dieser Klasse. Zudem verfügt er serienmäßig über einen geschlossenen Rußpartikelfilter.