Auto News, Auto Magazin
17.09.2012

BMW Concept Active Tourer auf dem Pariser Autosalon

BMW Hybrid-Studie fährt über 30 km rein elektrisch

Der BMW Concept Active Tourer debütiert auf dem Mondial de l’Automobile 2012 und gibt erste Ausblicke auf weitere Innovationen bei den Premium-Kompaktwagen.

 
Der neue BMW Concept Active Tourer ©BMW Group Der neue BMW Concept Active Tourer ©BMW Group

Der neue BMW Concept Active Tourer bietet sowohl beim Interieur als auch beim Antriebskonzept wegweisende Lösungen. Komfort und Funktionalität gehen in neuartiger Weise eine Verbindung mit Dynamik und Stil ein. Ein Plug-in-Hybrid-Antrieb sorgt für Effizienz auf höchster Ebene. Mit einer Außenlänge von 435 Zentimetern, dynamischen Proportionen und einer markentypischen Linienführung überträgt der konzeptionelle BMW Van die markentypische Ästhetik in eine weitere Fahrzeugklasse.

Die BMW Hybrid-Studie bietet geräumigen Fahrkomfort

Der Innenraum vom BMW Concept Active Tourer ist durch eine erhöhte Sitzposition, das großzügige Platzangebot für Fahrer und Passagiere sowie den flexibel erweiterbare Kofferraum geprägt. Dabei wird vielseitige Funktionalität mit erstklassigem Fahrkomfort im hochwertigen Ambiente eines Premium-Autos verbunden. Fahrdynamischen Charakter erhält die BMW Hybrid-Studie eine spezielle Ausführung des Antriebskonzepts BMW eDrive.

BMW Concept Active Tourer leistet 190 PS

Der BMW Hybrid-Antrieb besteht aus einem Dreizylinder-Benziner und einem Elektrosynchronmotor mit einer kombinierten Systemleistung 140 kW/ 190 PS. Damit rauscht der BMW Concept Active Tourer in weniger als acht Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der durchschnittliche Verbrauch vom BMW Van beträgt weniger als 2,5 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von unter 60 g/km entspricht. Der Lithium-Ionen-Akku des Plug-in-Hybrid-Autos lässt sich an einer üblichen 220V-Steckdose aufladen. Seine Kapazität erlaubt Reichweiten im rein elektrischen Fahrmodus von über 30 Kilometern.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
Neuheiten