Bühne frei für den neuen Mazda2

Der neue Mazda2 kommt 2015 nach Deutschland

Mazda hat vor kurzem die neue Generation des Mazda2 enthüllt und im Werk Hofu südöstlich der Firmenzentrale in Hiroshima mit der Fertigung vom Kleinwagen für den begonnen, den die Mazda Händler im Land der aufgehenden Sonne als Demio vertreiben.

Bühne frei für den neuen Mazda2Der neue Mazda2 ©Mazda Motors Deutschland GmbH

Unter dem kraftvollen Kodo Design bietet das vierte einer neuen Generation Mazda Modelle zahlreiche fortschrittlicher und hocheffizienter SkyActiv Technologien. Der neue Mazda2/Mazda Demio, der im Herbst zunächst in Japan an den Start geht, hat das Potenzial, so erfolgreich wie seine Schwestermodelle Mazda CX-5, Mazda6 und Mazda3 – zu werden. Denn das Rezept ist identisch: Kodo Design, Fahrdynamik, niedriger Verbrauch und moderne Sicherheitssysteme setzen im neuen Mazda2 neue Standards im bedeutsamen B-Segment, der größten Fahrzeugkategorie auf dem europäischen Automarkt. 

Neuer Mazda2 mit vier 1.5-l-Vierzylindern lieferbar

In Deutschland feiert der neue Mazda2 2015 Ende Februar mit drei Leistungsstufen des hochverdichteten 1.5 l SkyActiv-G Vierzylinder-Benziners Markteinführung. Etwas später erweitert der komplett neu entwickelte 1.5 l SkyActiv-D Vierzylinder-Diesel mit 77 kW/105 PS das Motorenprogramm, der abermals verschiedene technische Innovationen aufweist und auch ohne NOx-Abgasnachbehandlung der Euro6-Norm entspricht. Zu verdanken ist die Melange aus Fahrdynamik und Effizienz ferner den SkyActiv Technologien für Fahrwerk und Karosserie sowie den zeitgemäßen SkyActiv Schalt- und Automatikgetrieben. 

Der neue Mazda2 ist zeitgemäß bestückt

Das Konnektivitätssystem MZD Connect holt per Smartphone-Integration etliche Internet-Funktionen in den Mazda Kleinwagen, während die i-ActivSense Assistenzsysteme ein im B-Segment außerordentlich hohes Maß an Sicherheit garantieren. Und nicht zuletzt trumpft der neue Mazda2 mit einem hochwertig ausgestatteten und geräumigen Innenraum auf.