cheer up! erweitert die VW up!-Palette

Neues Sondermodell des Volkswagen up!

Mit einem neuen Sondermodell wird ab sofort das Portfolio vom viersitzigen Kleinstwagen ausgebaut: Der cheer up! wartet mit Features im Exterieur und Interieur zu einem Preisvorteil von bis zu 895 Euro auf.

cheer up! erweitert die VW up!-PaletteNeuer VW cheer up! ©Volkswagen AG

Das Exterieur der VW up! Sonderedition „cheer up!“ kennzeichnen 15 Zoll Alufelgen „spoke anthracite“ sowie die in „galvano grey“ gehaltenen Außenspiegelkappen und seitlichen Schutzleisten. Ordentliche Sicht bei allen Wetterverhältnissen stellen die Nebelscheinwerfer mit Chromrahmung sicher. Der up!-Schriftzug in den Schwellerleisten gibt bereits einen Hinweis auf den lebendigen Charakter des Innenraums vom Volkswagen up!.

Im VW up! geht es bunt zu

Zum Serienumfang der Volkswagen up! Sonderedition zählen ferner das Radio RCD 215 mit zwei Lautsprechern. Die Sitzbezüge im eigenständigen Design „cheer“, die Textilfußmatten und Chromdekor an Lüftungsdüsen, Radioblende, Lichtschalter und im Kombiinstrument heben das moderne Ambiente hervor. Eine markante Lenkradspange und der Schaltknauf mit spezieller Linse komplettieren den Auftritt vom Lifestyle-Citycar. Das Armaturenbrett des besonderen VW Up kann zunächst in vier, ab Sommer dann in fünf Lackierungen geordert werden. 

Als cheer up! bietet der Volkswagen up! 895 Euro Preisvorteil

In punkto Antrieb greift der cheer up! auf alle Motor-Getriebe-Kombinationen des VW up! zurück. Das Leistungsspektrum erstreckt sich zwischen 44 kW/ 60 PS und 55 kW/ 75 PS, dazu ghört auch der erdgasbetriebene Sparfuchs eco up! mit 50 kW/ 68 PS. Der VW up Preis für das Sondermodell cheer up! beginnt bei 11.825 Euro. Damit kommen die Kunden beim VW Händler in den Genuss eines Preisvorteils in Höhe von 895 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgerüsteten Serienmodell.