Chevrolet Volt: Markteinführung schon 2010?

Die FAZ enthüllt neue Details

Mit dem 2007 als Concept Car vorgestellten Fahrzeug könnte für den größten Autokonzern der Welt schon bald die Ära des Hybridantriebs beginnen.

Chevrolet Volt: Markteinführung schon 2010?Eine Konzeptstudie des Volt, vorgestellt 2007 in Detroit.

Der Vorstandschef von General Motors, Rick Wagoner, gab der Frankfurter Allgemeinen Zeitung gestern zum ersten Mal die Entwicklungsziele für den Elektro wagen Volt bekannt. Unter der Marke Chevrolet soll der Wagen bis 2010 auf den Markt kommen und weniger als 30.000 Dollar (z.Z. ca. 19.000 Euro) kosten. Bis dahin müssten die Kosten für die Herstellung der Batterien müssten reduziert werden. Außerdem sei es eine noch ungelöste Herausforderung, die Kunden von dem Konzept zu überzeugen.

Der Wagen hat einen Hybridantrieb, wird aber von GM meist als Elektroauto beschrieben. Der Grund ist, dass die Batterie den Wagen pro Ladezyklus ca. 64 km weit befördern kann, was einen Einsatz des Verbrennungsaggregates bei den meisten Fahrten überflüssig machen dürfte. Ein Concept Car wurde auf der letzten Detroit Motor Show vorgestellt, mittlerweile haben Fans dem Wagen sogar einen eigenen Blog  im Internet gewidmet.

US-amerikanische Hersteller liegen, ähnlich wie die Europäer, bei der Entwicklung alternativer Antriebe gegenüber den Japanern deutlich zurück. Ein Grund dafür liegt bisher sicher in der Angebotsstruktur: Auch nach den hohen Preissteigerungen der letzten Zeit ist das Benzin für Amerikaner auf Grund der geringeren Besteuerung – die ist momentan noch der Hauptgrund für den hohen Preis – wesentlich billiger als bei uns. Ein Trend zu sparsamen Autos lässt sich jedoch auch in den USA verzeichnen. Chevrolet muss seine Wagen mit Rabatt an die Kunden verkaufen und hat im ersten Quartal dieses Jahres einen deutlichen Verlust eingefahren. Dieses Ergebnis wäre noch negativer, wenn nicht das Geschäft in Europa (vor allem mit Opel ) positiv liefe. Mit der Entwicklung des Volt scheint also der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt getan zu werden.