Citroën DS4 HDi 165 jetzt mit neuer Automatik

DS4 punktet mit Fahrkomfort und Effizienz

Ab sofort ist der Citroën DS4 HDi 165 mit Sechsstufen-Automatik zu bestellen. Der DS4 HDi 165 Automatik bietet nicht nur angenehmen Fahrkomfort, sondern auch effiziente Mobilität.

Citroën DS4 HDi 165 jetzt mit neuer AutomatikCitroën DS4 ©AUTOMOBILES CITROËN

Der Citroën DS4 leistet in der attraktiven Diesel-Automatik-Variante HDi 165 120 kW/ 163 PS bei 3.750 Umdrehungen. Das maximale Drehmoment beläuft sich auf 340 Nm bei 2.000 Touren. Citroën achtete aber nicht nur auf einen kraftvollen, sondern auch auf einen wirtschaftlichen Antrieb: Kombiniert liegt der Citroën DS4 Verbrauch als HDi 165 mit automatischem Getriebe bei 5,7 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 149 g/km entspricht.

Citroën DS4 HDi 165 Automatik ab 28.350 Euro erhältlich

Den DS4 HDi 165 Automatik bieten die Citroën Händler in die Ausstattungsniveaus SoChic und SportChic an. Die Preise für den Citroën DS4 HDi 165 Automatik der Trimmlinie SoChic starten bei 28.350 Euro, während der DS4 SportChic mit mindestens 29.950 Euro zu Buche schlägt. Der bei 261 cm Radstand 428 cm lange und 181 cm breite Citroën DS4 ist seit dem Frühjahr 2011 lieferbar und überzeugte weltweit bereits 55.000 Kunden. Er kombiniert die Dynamik, Exklusivität und Kompaktheit eines Coupés mit der Flexibilität und dem Platzangebot einer kompakten Limousine.

Der DS4 versteckt seine Türgriffe geschickt

Der Citroën DS4 löst zwar die dreitürige Coupé-Ausführung des Citroën C4, wartet aber selbst mit fünf Türen auf. Die Griffe der Fondtüren befinden sich – ähnlich wie beim rivalisierenden Alfa Romeo Giulietta – im Bereich der Fenster und sind auf diese Weise erfolgreich kaschiert. Die Ausstattung ist – dafür die Citroen DS-Modelle bekannt – erheblich über dem Klassenstandard angesiedelt. So gibt es serienmäßig eine elektrischen Parkbremse und gegen etwa Aufpreis Massagesitze oder eine 230-V-Steckdose im Innenraum.