Citroen DS5 nun noch sparsamer

DS5 Hybrid-Version verbraucht nun kombiniert 3,5 l/100 km

Der Citroen DS5 Hybrid4 wartet neuerdings mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,5 l/100 km auf. Mit gesenkten Verbrauchswerten können darüber hinaus auch Citroën C5 HDi 115 und HDi 140 aufwarten.

Citroen DS5 nun noch sparsamerCitroën DS5 Hybrid4 ©AUTOMOBILES CITROËN

Mit optimierten Verbrauchswerten für den Citroën DS5 Hybrid4 und den Citroen C5 hebt die PSA-Tochter ihre Kompetenz in der Entwicklung alternativer, umweltschonender Antriebe hervor. Beim Citroen DS5 mit der Diesel-Full-Hybrid-Technologie Hybrid4 ließen sich der Spritverbrauch und entsprechend auch der CO2-Ausstoß um mehr als acht Prozent reduzieren. Zusammen mit 17-Zoll-Alufelgen kommt die DS5 Hybrid-Version nun auf einen kombinierten Kraftstoffkonsum von nur 3,5 l/100 km bei einer CO2-Emission von 91 g/km.

Verbrauch der DS5 Hybrid-Version steht und fällt mit der Bereifung

Rollt der DS5 Hybrid auf den ebenfalls erhältlichen 18- oder 19-Zoll-Leichtmetallrädern zum Kunden, beläuft sich der kombinierte Verbrauch auf 3,9 l/100 km, während der CO2-Ausstoß 102 g/km beträgt. Neben dem Citroen DS5 konnten auch die die Verbrauchswerte des Citroen C5 mit den Dieselmotorisierungen HDi 115 und HDi 140 gesenkt werden. Der kombinierte Verbrauch beim C5 HDi 115 mit Fünfgang-Handschaltung wurde um vier Prozent auf 4,8 l/100 km bei einer CO2-Emission von 125 g/km verringert. Dies gilt sowohl für die C5 Limousine als auch für den C5 Tourer.

Citroen DS5 nicht der einzige Sparfuchs

Der kombinierte Verbrauch beim Citroen C5 HDi 140 mit manueller Sechsgang-Schaltung ließ sich ebenfalls um vier Prozent reduzieren und liegt nun im Falle der C5 Limousine bei 5,0 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 130 g/km entspricht. Der Citroen C5 Tourer genannte Kombi genehmigt sich 5,1 l/100 km und emittiert 134 g CO2/km.