Dacia Duster 2013 umfangreich modellgepflegt

Überarbeiteter Duster auf der IAA 2013

Neben dem Facelift mit verchromtem, trapezförmigem Kühlergrill und neu gestalteten Doppelscheinwerfer wartete der Dacia Duster 2013 auf der IAA mit einer gründlich aufgefrischten Innenausstattung auf.

Dacia Duster 2013 umfangreich modellgepflegtCockpit vom Dacia Duster ©Renault Deutschland AG

Erstmalig ist für den Dacia Duster das Multimedia-Navigationssystem Media-Nav verfügbar. Es kann über den 7-Zoll-Touchscreen-Monitor intuitiv und unkompliziert bedient werden. Neben der Audioanlage, der Bluetooth-Freisprecheinrichtung und der Wiedergabemöglichkeit von Dateien externer Musikträger sowie USB- und Klinken-Anschluss umfasst das Media-Nav im Dacia SUV auch ein Navigationssystem. Die Routenführung lässt sich in 2-D-Grafik oder dreidimensional darstellen. Via Touchscreen oder Multifunktionslenkrad lassen sich mit dem Gerät verbundene externe Audioträger wie Smartphone oder iPod komfortabel steuern.

Pfiffige Features im Dacia Duster

Alternativ bieten die Dacia Händler für den Duster das Multimedia-System Dacia Plug & Radio mit Audioanlage, MP3-CD-Player, Bluetooth-Schnittstelle sowie USB- und Klinken-Anschluss an. Außerdem sind für den Dacia Duster erstmalig die akustische Einparkhilfe am Heck und der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer erhältlich. Neu sind ferner die Außentemperaturanzeige, die Impulsschaltung am elektrischen Fensterheber für den Fahrer und die nach dem Anfahren automatisch zusperrenden Türen. Als praktisches Feature erweist sich die neue, stabile Kofferraumabdeckung im Dacia Duster.

Duster jetzt noch sicherer

Die Sicherheitsausstattung des Dacia Duster verfügt neben Frontairbags jetzt auch über serienmäßige Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer. Darüber hinaus sind kommen Dreipunkt-Sicherheitsgurte, die auf den Vordersitzen Gurtkraftbegrenzer aufweisen, sowie Isofix-Montagepunkte für Kindersitze auf den Fensterplätzen im Fond. Als weitere Neuheit befindet sich in allen Trimmlinien und Motorisierungen das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP an Bord. Darüber hinaus kommt der Dacia Duster ab Werk mit elektronischem Bremsassistenten.