Dacia Sandero Verbrauch mit TCe 90 Benziner erfreulich

Sandero neuerdings auch mit Dreizylinder-Ottomotor erhältlich

Der neue Dacia Sandero ist zwei Benzin- und einem Dieselmotor lieferbar. Premiere bei Dacia feiert das neu entwickelte, äußerst wirtschaftliche TCe 90-Triebwerk mit 66 kW/ 90 PS aus dem neuen Renault Clio, das auch für den Sandero Stepway verfügbar ist.

Der Dacia Sandero Verbrauch liegt mit dem turbogeladenem 898 ccm-Dreizylinder bei 5,2 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 120 Gramm pro Kilometer entspricht. Damit gehört der Sandero TCe 90 zu den sparsamen Benzinern in der Kleinwagen­Kategorie. Die Crossover-Version Sandero Stepway genehmigt sich mit dem TCe 90-Aggregat im Mittel 5,4 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer und emittiert 125 Gramm Kohlenstoffdioxid pro Kilometer. Der Turbolader des TCe 90-Motors spricht aufgrund seines kleinen Durchmessers quasi verzögerungsfrei an. Das maximale Drehmoment von 135 Nm steht schon bei 2.500 Umdrehungen bereit. Davon liegen 90 Prozent bereits ab 1.650 Touren an.

Dacia Sandero Grundmotorisierung bedingt empfehlenswert

Die Basismotorisierung des neuen Sandero stellt der Als Basisbenziner steht für den exklusiv die Motorisierung 1.2 16V 75 mit 55 kW/ 75 PS zur Verfügung. Mit dem millionenfach erprobten Triebwerk verbraucht das kleinste der Dacia Modelle 6,0 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer, was eine CO2-Emission von 138 Gramm pro Kilometer darstellt. Das 1,2-Liter-Aggregat ist zur Markteinführung auch in einer für die LPG-Nutzung konzipierten Variante verfügbar. Die Verbrauchs- und Emissionswerte für das Dacia Sandero LPG-Modell  liegen derzeit noch nicht vor.

Sandero auch mit sparsamem und kraftvollem 1.5 dCi-Diesel lieferbar

Für Dieselfans gibt’s den neuen Dacia Sandero und den Dacia Sandero Stepway mit dem 66 kW/ 90 PS starken 1.5 dCi 90 Common-Rail-Selbstzünder. Gegenüber dem Vorgänger legte das Maximaldrehmoment des Turbodiesels um 20 Prozent auf 220 Nm bei 1.750 Touren zu. Der vortreffliche Durchzug geht im kleinsten Dacia Auto einher mit hervorragender Wirtschaftlichkeit. Der Dieselverbrauch von 3,8 Liter auf 100 Kilometer, entsprechend einer CO2-Emision von 99 Gramm pro Kilometer gehört zu Spitzenwerten im Kleinwagen-Segment. Dem Sandero Stepway dCi 90 langen auf 100 Kilometer 4,0 Liter Sprit, womit er 105 Gramm pro Kilometer CO2 ausstößt.