Das neue BMW 2er Coupé

Mit dem 2er Coupé bringt BMW frischen Wind in die Premium-Kompaktklasse

Das neue BMW 2er Coupé führt die Tradition besonders dynamischer Kompaktmodelle fort, die eng mit der Ziffer 2 in der Modellbezeichnung verbunden ist. Mit dem 1600-2 wurde 1966 die neue BMW 02-Reihe vorgestellt, die das sportliche Image der Marke betonierte.

Das neue BMW 2er CoupéDas neue BMW 2er Coupé ©BMW Group

Der 1600-2 als Urvater des neuen BMW 2er wurde besonders aufgrund seiner gelungen aufeinander abgestimmten Antriebs- und Fahrwerktechnik weltweit zum Inbegriff für sportliches Handling und intensives Fahrvergnügen in einem kompakten Automobil. Weitere Motoren förderten die Attraktivität der neuen zweitürigen BMW Modelle mit coupéartiger Linienführung, wobei gerade der 1968 vorgestellte BMW 2002 sich hoher Beliebtheit erfreute und den Slogan „Freude am Fahren“ für weitere Kunden erlebbar machte. Wildeste Variante war der BMW 2002 turbo mit 125 kW/ 170 PS, das erste mit einem Abgasturbolader – und umfangreicher Verspoilerung – versehene Modell eines europäischen Herstellers.

Das neue BMW 2er Coupé kommt weiterhin mit Hinterradantrieb

Mit dem neuen 2er Coupé bringt BMW die markentypische Freude am Fahren in die Kompaktklasse. Das gilt bereits seit fast zehn Jahren für die BMW 1er Reihe, die ihre Ausnahmestellung dem in diesem Segment nach wie vor einzigartigen Heckantrieb verdanken. Doch auch die kräftigen Triebwerke mit BMW TwinPower Turbo Technologie und der Premium-Auftritt machten 1er Schrägheck und 1er Coupé begehrlich. Mit dem BMW 2er Coupé als Nachfolger vom 1er Coupé gibt heckgetriebenen Fahrspaß in einem Kompaktwagen nun auf nochmals gesteigertem Niveau. Der neue Zweitürer setzt sich mit seinem eigenständigen Karosseriedesign, einer äußerst leistungsstarken Motorenpalette und ausgeklügelter Fahrwerkstechnik Akzente.

BMW stattet 2er Coupé besonders umfangreich aus

Der individuelle Auftritt vom BMW 2er Coupé rührt aus der klaren Differenzierung zur BMW 1er Reihe her, die nicht nur äußerlich sofort erkennbar, sondern auch bei den Fahrleistungen bemerkbar ist. Sie fällt noch deutlicher aus als beim Vorgängermodell, dem mit über 150 000 weltweit abgesetzten Exemplaren ziemlich erfolgreichen BMW 1er Coupé. Gegenüber jenem verfügt das neue 2er Coupé neben der besonders eigenständigen Erscheinung und den gewachsenen Abmessungen auch über nochmals erweiterte Umfänge in Sachen Technologie und Standardausstattung.