Das neue BMW 4er Cabrio glänzt mit exklusiven Details

Individuelle Ausstattungslinien zeichnen das 4er Cabrio aus

Das neue BMW 4er Cabrio gilt wie sein Vorgänger aus der BMW 3er Reihe vielerorts als Maßstab des offenen Mittelklasse-Flitzers. Doch Fahrdynamik ist nur eine Hälfte der Medaille.

Das neue BMW 4er Cabrio glänzt mit exklusiven DetailsDas neue BMW 4er Cabrio ©BMW Group

Der Innenraum vom BMW 4er Cabrio ist dem Premium-Anspruch gemäß elegant und exklusiv gehalten. Alle wichtigen Bedienelemente sind gut erreichbar um den Fahrer gruppiert und machen ihm alle Funktionen optimal zugänglich. Linien und Flächen in den Türen treffen zum Fondbereich zusammen. Bei hellen Ausstattungen ergeben zweifarbig gehaltene Verkleidungen in Kombination mit dem Verdeckkastendeckel einen hochwertigen „Boat-Deck-Effect“. Außerdem bindet diese sogenannte Wrap-Around-Gestaltung alle Insassen optisch ins 4er Cabrio ein, und weitet so die Fahrerorientierung auf alle Passagiere aus.

4er Cabrio erstmals mit Nackenwärmer lieferbar

Der völlig neu konstruierte Sitz vom BWM 4er Cabrio mit eingebauter Gurtführung lässt sich serienmäßig elektrisch verstellen. Ihn und den aufpreispflichtigen Sportsitz mit integrierter Kopfstütze gibt’s auf Wunsch – erstmalig im neuen BMW Cabrio – mit einer Nackenheizung für Fahrer und Beifahrer. Bei eingefahrenem Dach wird die gewünschte Temperatur abhängig von der Außentemperatur und dem momentane Tempo automatisch reguliert.

BWM 4er Cabrio vielseitig zu personalisieren

Neben der Grundausstattung vom 4er Cabrio bieten die BMW Händler drei weitere Ausstattungskombinationen und ein M Sportpaket an. Mit den Ausstattungsreihen Sport Line, Modern Line und Luxury Line kann der Auftritt vom offenen 4er im Interieur und Exterieur erkennbar individualisiert werden. Materialauswahl und Verarbeitungsgüte heben das Premium-Ambiente im BMW 4er Cabrio unmissverständlich hervor.