Debüt für eines der interessantesten Infiniti Autos in Paris

Infiniti Cabrio im Performance Line-Trimm

Die Nissan-Tochter gibt mit dem konzeptionellen Infiniti Cabrio einen Vorgeschmack auf mögliche IPL-Baureihe für Europa. Die Sportauspuffanlage des Infiniti Autos bewirkt einen Leistungsschub auf 338 PS.

Debüt für eines der interessantesten Infiniti Autos in ParisInfiniti Cabrio IPL G ©Nissan Motor Co., Ltd.

Eines der verführerischsten Infiniti Autos, das passenderweise in einer der romantischsten Städte Europas vorgestellt wird, basiert auf dem Serienfahrzeug G Cabrio. Das Infiniti Cabrio mit der neuen Lackierung Malbec Black, einer perlschwarzen Farbe mit roten Untertönen, besticht im Innenraum mit Leder in Monaco Red in perfekter Harmonie mit den einzigartigen Interieur-Applikationen. Deren erinnert Ausführung an die Kunstfertigkeit, die die Rüstungen japanischer Samurai kennzeichnen. Das IPL G Cabrio Konzeptfahrzeug soll die äußerst exklusive und maßgeschneiderte Umsetzung aller Infiniti Design-Wertvorstellungen darstellen. Die Entscheidung zur Serienfertigung des Infiniti Performance Line (IPL) G Cabrio wird nach dem Pariser Automobilsalon getroffen

Infiniti Cabrio Concept öffnet und schließt in 25 Sekunden

Vom Infiniti Cabrio der leistungsschwächeren Serienversion unterscheidet sich das IPL G Cabrio etwa durch neue 19-Zoll-Felgen aus Leichtmetall mit sieben Speichen im und den überarbeitete Stoßfänger-Bereich mit geschwärztem Kühlergrill sowie ebensolchen Scheinwerfereinfassungen. Die Schwellerverbreiterungen unterstreichen zusammen mit den größeren Rädern und der Tieferlegung den aggressiveren Auftritt des Infiniti Autos. Ein Heckspoiler in Wagenfarbe sorgt für eine Aerodynamik wie beim kürzlich in den USA präsentierten IPL G Coupe. Im Gegensatz zu diesem kann das IPL G Cabrio sein dreiteiliges Hardtop in 25 Sekunden elektrisch öffnen oder schließen. Neben klassischem Komfort bietet das Viersitzer-Cabrio auch eine Vision ganz neuer Infiniti Autos, mit denen Nissans Nobel-Tochter ihren Platz im Markt der Performance-Fahrzeuge weiter ausbauen will.

Höchtgeschwindigkeit des Infiniti Autos beträgt mehr als 270 km/h

Angetrieben wird das Infiniti Cabrio Concept vom Infiniti 3.7-Infinti-V6-Motor – diesmal mit 338 PS, 18 PS mehr als in der Standardausführung. Diese Mehrleistung ermöglicht eine doppelflutige Auspuffanlage mit hohem Durchfluss. Die Nennleistung liegt nun bei 7.400 Umdrehungen pro Minute (zuvor 7.000 U/min); das maximale Drehmoment wurde von 360 auf 374 Nm gesteigert. Das Siebenstufen-Automatikgetriebe des Infiniti Autos wurde ebenfalls nach dem Vorbild des IPL G Coupe verbessert. Durch das Sportfahrwerk mit zehn Prozent steiferen Federn und neu kalibrierten Dämpfern liegt die Karosse geringfügig tiefer. Der Vortrieb des konzeptionellen Infiniti Autos endet bei über 270 km/h. Der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert weniger als sechs Sekunden.