Der Audi A3 e-tron feiert Verkaufsstart

Neuer A3 e-tron ab sofort in Europa bestellbar

Ab sofort kann der erste Plug-in-Hybrid von Audi, der A3 Sportback e-tron, in Europa geordert werden. Rund 410 europäische Audi-Händler bieten den A3 Sportback e-tron an. In Deutschland startet der Audi A3 Preis für den Plug-In-Hybriden bei 37.900 Euro. 

Der Audi A3 e-tron feiert VerkaufsstartAudi A3 e-tron ©AUDI AG

Den Audi A3 Sportback e-tron befeuert ein 1.4 TFSI Benziner, dem ein Elektromotor zur Seite steht. Damit kommt der A3 e-tron auf eine Systemleistung von 150 kW/204 PS/. Nach der NEFZ-Norm für Plug-in-Hybridautos beträgt der Verbrauch der neuen Audi Kompaktwagen-Version auf 1,5 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 35 g/km entspricht. Rein elektrisch absolviert der neue A3 Sportback 50 Kilometer, die kombinierte Reichweite liegt sogar bei über 900 Kilometern. Der sparsame Stromer wird im Winter 2014 an die ersten Kunden ausgehändigt. 

Audi macht die A3 e-tron-Händler „e-ready“

In Deutschland verkaufen 105 ausgewählte Audi Händler den A3 e-tron Plug-in-Hybrid, europaweit sind es rund 410 Handelsbetriebe. Ihre Mitarbeiter werden speziell für den Verkauf und Service von Elektroautos geschult. Noch bis Ende August bildet Audi gut 2.000 Verkaufs-, Service- und Gebrauchtwagenkräfte aus ganz Europa in seinem Trainingscenter bei München. Des Weiteren werden alleine rund 300 deutsche Hochvolttechniker und Serviceberater von Audi im Service Training Center Neckarsulm unterwiesen werden. Jeder e-tron-Händler verfügt neben kompetenten Technikern künftig über mindestens eine Ladestation, die Audi A3 e-tron-Kunden auch nach dem Autokauf nutzen können. 

Den Audi A3 e-tron CO2-neutral laden

Der Audi A3 e-tron kann neben der Ladesäule beim Händler und öffentlichen Ladestationen auch zu Hause rasch seinen Akku füllen. Hierzu offeriert Audi in Deutschland einen Installationsservice, bei dem ein Techniker die Hauselektrik überprüft, direkt Anpassungen durchführen kann und das Lade-Dock für sicheres und komfortables Laden anbringt. Wer auch beim heimischen Ladeprozesses konsequente Nachhaltigkeit fordert, kann hierzulande umweltfreundlichen Strom – so genannte Audi Energie – beziehen. Mit ihr ist der A3 Sportback e-tron im elektrischen Fahrmodus gänzlich emissionsfrei unterwegs. Den Strom erzeugen ausschließlich Wasserkraftwerke in Deutschland, Österreich und der Schweiz.